Archiv der Kategorie: Turniere / Wettkämpfe

Bogensport Delmenhorst erfolgreich bei der Bezirksmeisterschaft Feldbogen

9 Schützen des BSD (3 hatten sich schon im Vorfeld qualifiziert) traten am 12.05.24 im Feldbogenparcours in Schwichteler (nahe Cloppenburg) an um den Titel Bezirksmeister und die Qualifikation zur Landesmeisterschaft zu erhalten.

Bei schönstem Wetter hatten die Schützen einen nicht nur einfachen Parcours in der Nähe der Dominikanerkirche zu bewältigen.
Am Ende reichte es für 4 goldene und 4 silberne Medaillen für die Schützen des BSD.

Wir gratulieren allen Teilnehmern.

Bericht R. Kennecke

Fotos: R. Kennecke

Vereinsmeisterschaften „WA im Freien“, „Feldbogen“, „3D“

Im April fanden in unserem wilden Schlutterwald die Vereinsmeisterschaften „Feldbogen“ und „3D“ statt. Bei schönstem Wetter trafen sich 16 „3D Schützen*innen“ und 14 „Feldbogenschützen*innen“ im Schlutterwald. In kleinen Gruppen zogen sie durch den wilden Schlutterwald und schossen ihre Vereinsmeisterschaften.

Auf dem WA Platz nahmen 15 Schützen*innen an der Vereinsmeisterschaft teil.

Mit der Teilnahme an der Vereinsmeisterschaft ist der Weg für die weiteren „Meisterschafts-Turniere“, Kreis- bzw. Bezirks- oder Landesmeisterschaft, frei.

Die Ergebnisse findet ihr hier: 3D, Feld, WA im Freien

Allen Schützen*innen weiterhin viel Spaß und viel Erfolg!

Bericht C. Siebert

Fotos: I. Dreyer, A. Rüther, A. Weinhold, M. Lakmann, J. Siebert, C. Siebert, S. Allhorn
3D/Feld:


WA im Freien:

Landesmeisterschaft WA Bogen Halle 2024

Die besten 245 Schützen*innen des Landesverbands trafen sich am 20./21.1.2024 unter der Leitung des neuen kommissarischen Landesbogensportleiters, Sascha Allhorn, in Tarmstedt zur Landesmeisterschaft Halle 2024. Unter den Besten des Landesverbands waren auch 7 Delmenhorster Bogenschützen. Für 5 Delmenhorster Schützen*innen, Christine Heidemann, Florian Clausen, Stefan Heidemann, Fred Potthoff und Jens Wielanczyk, war es die erste Landesmeisterschaft Halle! Für jede*n eine spannende Herausforderung und eine interessante Erfahrung! Und auch für Sascha Allhorn war es eine ganz besonderes Turnier, denn in seiner neuen Funktion als Landesbogensportleiter hat er seine erste Landesmeisterschaft erfolgreich durchgeführt.

An beiden Tagen konnten sich die Schützen*innen ab 9 Uhr einschießen, danach begann um 10:00 Uhr der Wettkampf. Geschossen wurden 2 Durchgänge (30 Pfeile in Passen von 3 Pfeile) auf 18 m, je nach Bogenklasse auf 40er- oder Spotauflagen. Am Samstag wurde der Wettkampf gegen 13:15 Uhr mit der Siegerehrung beendet. Am Sonntag dauerte der Wettkampftag etwas länger. In den Klassen Compound und Recurve fand noch jeweils ein Finale statt. Die Siegerehrung erfolgte gegen 16:00 Uhr.

Unter den besten 245 Schützen*innen des Landesverbands zu sein, ist eine hervorragende Leistung! Die Delmenhorster Schützen haben sich in dem durchaus schwierigen Turnier gut behauptet.

In der Klasse Blankbogen Master weiblich wurde Monika Jentges Landesmeisterin, Christine Heidemann wurde siebte. In der Klasse Blankbogen Master männlich wurde Jens Siebert siebter, Fred Potthoff vierzehnter und Stefan Heidemann achtzehnter. Florian Clausen wurde in seiner Klasse, Recurve Herren dreizehnter. Ein ganz besonderes Erlebnis war es für Jens Wielanczyk. Er hat im 2. Durchgang ganz souverän mit 279 Ringen sein bisher bestes Ergebnis geschossen! In der Klasse Recurve Master männlich erreichte er den 11. Platz!

Allen Schützen*innen herzlichen Glückwunsch zu den tollen Ergebnissen!

Und wie so oft, war der Delmenhorster Bogenschütze Rainer Kennecke wieder als Kampfrichter im Einsatz.

Die Ergebnisse findet ihr hier.

Bericht C. Siebert
Pressewartin

Fotos S. Allhorn, C. Siebert

Eisbrecher 2024

Einladung zum 19. Eisbrecher-Turnier

Wir laden euch herzlich zu unserem 19. Eisbrecher-Turnier ein, welches, wenn Corona uns lässt, wie gewohnt am letzten Januarwochenende statt finden wird.

Die Ausschreibung und damit die Anmeldung  wird am 15.10.2023 um 20:00 Uhr online gehen. Schaut dann einfach bei unserer Anmeldesoftware unter

bogensport-delmenhorst-turniere.de/reg/EB-19

vorbei. Dort werdet Ihr, wenn es soweit ist, die Ausschreibung und das Anmeldeformular vorfinden.

Achtung: Bitte nutzt ausschließlich die Anmeldesoftware. Anmeldungen per Email können wir leider nicht mehr berücksichtigen.

Wir freuen uns auf euch
Euer Bogensport Delmenhorst e.V.

 

9. internationales Arrowhead-Turnier bei Regen und Sturm

Am 1. und 2. Juli 2023 hat der Bogensport Delmenhorst e.V. wieder ein internationales Arrowhead-Turnier ausgerichtet. Die Teilnehmer*innen können bei diesem Turnier einen „internationalen Arrowhead“ gewinnen. Dabei handelt es sich um eine Anstecknadel in Form einer Pfeilspitze (Es gibt max. 7 Pfeilspitzen, die sich je nach Ringzahl in der Farbe unterscheiden, grün, braun, grau, schwarz, weiß, silber und gold). Wer einen „Arrwohead“ sein eigen nennen möchte, muss die jeweilige Mindestringzahl seiner Bogenklasse schiessen. Das internationale Arrowhead-Turnier ist unter Bogenschützen*innen ein sehr beliebtes Turnier.

Für die Delmenhorster gab es kurz vor dem Turnier noch eine Herausforderung. Bei Abnahme des Parcours durch den internationalen Kampfrichter wurde festgestellt, dass sich direkt vor einer Zielscheibe Erdwespen ein neues Zuhause gebaut haben. Man muss wissen, dass unser Schlutterwald ein wilder Wald ist! Tier- und Planzenwelt, hier ist alles so, wie es die Natur einrichtet. Und das macht unseren Schlutterwald so schön und so besonders! Also was tun, dieses Ziel kann nicht mehr Bestandteil des Parcours sein. Die Delmenhorster sind schon echte Profis beim Ausrichten von Turnieren! Ratzfatz wurde der Parcours umgebaut und eine neue Zielscheibe integriert. So konnten die Erdwespen ihr neues Zuhause genießen und für die Bogenschützen*innen bestand keine Gefahr mehr.

An beiden Tagen wurde auf 24 Feldbogenscheiben geschossen. Jeweils 12 Scheiben standen auf bekannte und unbekannte Entfernungen von 5 Meter bis 60 Meter. Je nach Entfernung haben die Scheiben unterschiedlich große Zielauflagen. Die Teilnehmer*innen kamen aus den Klassen Compound, Recurve und Blankbogen.

Am Samstag hat es kräftig geregnet. Am Sonntag war es trocken, dafür aber sehr stürmisch! Das Wetter hat einen nicht unerheblichen Einfluss auf die Ergebnisse. Licht, kräftiger Wind, Regen, …. alles Bedingungen, die den Schuss verändern können. Der Wind kann den Pfeil zur Seite, nach oben oder unten drücken. Regen auf dem Pfeil, eine nasse Bogensehne, verändern das Schießverhalten. Manch einer glaubte einen richtig guten Schuss gemacht zu haben und hatte auf einen Treffer im Gold gehofft, bis eine Windböe kam und schwups war der Pfeil im ersten Ring, in der Eins. So kann es gehen, beim Bogenschießen. Aber das macht auch den Reiz des Feldbogenschießen aus.

Das Turnier startete an beiden Tagen um 8:30 Uhr mit der Materialkontrolle, dem Einschießen, der Begrüßung und um 10 Uhr folgen die ersten Pfeile. Am Sonntag endete das Arrowhead-Turnier gegen 15 Uhr mit der Siegerehrung.

Für den Bogensport Delmenhorst e.V. gab es auch etwas zu feiern! Kirsten Hasenbank (Blankbogen Master weiblich) wurde erste! Jens Liebich und Rainer Bettermann holten sich in ihren jeweiligen Klassen Blankbogen Herren und Recurve Master den ersten Platz. In der Klasse Blankbogen Master wurde Detlev Pröhl erster und Jens Siebert zweiter. Herzlichen Glückwunsch!

Ein dickes Dankeschön an alle Helfer*innen des Turniers! Sie haben viele Stunden mit der Planung, Vorbereitung und Begleitung des Turniers verbracht und damit einen tollen Beitrag zum Erfolg des Turniers geleistet!

Zwei schöne und abwechslungsreiche Turniertage!

Die Ergebnisse findet ihr hier.

Bericht C. Siebert

Pressewartin

Fotos F. Clausen, J. Wielanczyk, J. Liebich

Bezirksmeisterschaft 2023 Bogen im Freien

Am letzten Sonntag fand bei strahlendem Sonnenschein unter der Leitung von Sascha Allhorn (Referent Bogen) die Bezirksmeisterschaft 2023 Bogen im Freien in Neuenkruge statt.

Für den Bogensport Delmenhorst e.V. waren 5 Schützen*innen dabei. Am Vormittag gingen Fred Potthoff, Jens Siebert und Conny Siebert in den Klassen Blankbogen Master und Blankbogen Master weiblich an den Start. Florian Clausen und Rainer Bettermann waren in den Klassen Recurve Herren und Recurve Master am Nachmittag angetreten.

Die Durchgänge starteten jeweils mit der Begrüßung und der Ausrüstungskontrolle. Danach begann das Turnier mit den Probe- und Wettkampfpfeilen. Und am Ende der Durchgänge erfolgte die Siegerehrung.

Die Neuenkruger*innen haben ein wirklich tolles Turnier ausgerichtet! Ein Rundum-sorglos-Paket mit einem 1a Bogensportplatz, Kaffee, Kaltgetränken, belegten Brötchen, Grillwürstchen, Nackensteak,……. Hier blieb kein Wunsch offen!
Alle Turnierteilnehmer*innen hatten viel Spaß! Nach jeder Passe haben alle Schützen*innen geholfen, in harter Arbeit (unter Einsatz technischer Hilfsmittel – einer Gartenhake!) die verlorenen Pfeile dem Boden wieder zu entreißen, sodass alle Schützen*innen wieder mit 6 Pfeilen starten konnten. Und wenn mal ein Pfeil auf die falsche Scheibe geflogen ist, nahmen das alle ganz sportlich.

Die Blankbogenschützen*innen haben 2×36 Pfeile (in Passen zu 6 Pfeile) auf Scheiben in einer Entfernung von 50m geschossen. Für Recurve Herren war die Distanz 70m und für Recurve Master standen die Scheiben auf 60m. Am Ende des Tages haben die Delmenhorster Schützen*innen 1x Gold und 2x Bronze geholt.

Bezirksmeisterin wurde Conny Siebert in der Klasse Blankbogen Master weiblich.
Bronze gingen an Jens Siebert (Blankbogen Master) und Florian Clausen (Recurve Herren).

Die Blankbogenmannschaft mit Jens Siebert, Fred Potthoff und Conny Siebert landete mit nur 5 Ringen Abstand hinter der erstplatzierten Mannschaft auf dem 2. Platz und holte damit eine weitere Silbermedaille.

Ein schöner Tag und ein tolles Ergebnis für alle Delmenhorster Teilnehmer*innen. Herzlichen Glückwunsch!

Am 25.6.2023 geht es mit der Landesmeisterschaft in Zeven weiter. Jetzt heißt es Daumen drücken, dass sich alle Delmenhorster Schützen*innen mit ihren Ringzahlen für die Landesmeisterschaft qualifiziert haben.

Die Ergebnisse findet ihr hier.

Bericht C. Siebert
Pressewartin

Fotos S. Allhorn, J. Siebert, R. Bettermann, C. Siebert

9 Medaillen für Bogensport-Delmenhorst e.V.

Bezirksmeisterschaft Feldbogen 2023

Großer Erfolg für die Bogenschützen*innen vom Bogensport Delmenhorst e.V.. Sie holten am letzten Sonntag in den Klassen „Recurve Master“, „Blankbogen Herren“, „Blankbogen Master“ und „Blankbogen Master weiblich“ 9 Medaillen bei der Bezirksmeisterschaft Feldbogen 2023. In allen Klassen haben sie die Titel Bezirksmeister*in gewonnen. Darüber hinaus gab es noch 3x Silber und 2x Bronze!

In diesem Jahr war der Bogensport-Delmenhorst e.V. Ausrichter der Bezirksmeisterschaft Feldbogen 2023. Neben dem „Heimat-Bezirk Oldenburg“ waren die Delmenhorster auch Gastgeber für 5 weitere Bezirke (Bremen, Bremerhaven-Wesermünde, Elbe-Weser-Mündung, Osterholz und Stade). Insgesamt tummelten sich am Sonntag 46 Schützen*innen im Feldbogenparcours.

Der Tag begann um 8:00 Uhr mit der Bogenkontrolle, dem Einschießen und um 9:30 Uhr startete der Wettkampf. Geschossen wurde auf 24 Feldbogenscheiben, davon 12 Scheiben mit unbekannter Entfernung und 12 Scheiben mit bekannter Entfernung. In Entfernungen von 5 Meter bis 60 Meter wurden Passen zu je 3 Pfeile geschossen. Die Delmenhorster Bogenschützen haben einen sehr schönen Parcours gestellt, anspruchsvoll mit vielen Zielen bergauf und bergab. Für alle Teilnehmer*innen eine Herausforderung!

Gegen 14:45 Uhr hatten alle Schützen*innen den Parcours gemeistert. Anschließend gab es für alle Grillwürstchen, Nackensteak, Kartoffelsalat,…. und auf dem Bogenplatz waren wie immer, viele Bogenschützen*innen beim Plauschen zu beobachten.

Um 15:15 Uhr folgte die Siegerehrung. Ein schönes Turnier, die Stimmung war toll und alle hatten viel Spaß! An dieser Stelle ein dickes Dankeschön an all die Helfenden! Ihr habt einen wesentlichen zum Erfolg des Turniers beigetragen!

Bezirksmeister*in wurden
Sascha Allhorn in der Klasse Blankbogen Herren
Rainer Bettermann in der Klasse Recurve Master
Monika Jentges in der Klasse Bank Master weiblich
Jens Siebert in der Klasse Blankbogen Master
Silber gab es für
Jens Liebich in der Klasse Blankbogen Herren
Stephan Heidemann in der Klasse Blankbogen Master
Cornelia Siebert in der Klasse Bank Master weiblich
Bronze gab es für
Christine Heidemann in der Klasse Blank Master weiblich
Detlev Pröhl in der Klasse Blankbogen Master

Wer das Bogenschießen kennenlernen möchte: Wir haben noch freie Plätze in unserem Einstiegskurs 06.-08.07.2023. Der Kurs findet auf dem Bogensportplatz und in unserem wilden Schlutterwald statt. Weitere Informationen finden Interessierte auf unserer Homepage https://www.bogensport-delmenhorst.de/einstiegskurs/ 

Die Ergebnisse findet ihr hier.

Bericht C. Siebert
Pressewartin

Fotos: J. Wielanczyk, J. Siebert

Eisbrecher 2023

Wir haben sooooo lange gewartet! Und jetzt war es soweit! Nach 3 Jahren wieder ein Eisbrecher Turnier!

Am 28. und 29.1. trafen sich über 300 Schützen*innen zum 18. Eisbrecher Turnier. Die Delmenhorster Bogenschützen*innen, allen voran Chris Götz, hatten wieder ganz tolle Ideen und haben einen  spannenden  Parcours mit 33 3D Zielen gestellt. Wieder dabei waren die Schluttermusikanten, ein 4fach Hunter, die Bisonfamilie, aber auch viele neue Ziele. Beispielsweise eine hängende Fledermaus oder eine Spinne, auf die durch eine kleine Dachluke geschossen wurde.
Am Samstagmorgen gab es das erste große Wiedersehen vieler Bogenfreunde*innen. Kaum ging die Sonne auf, hörte man an allen Ecken viele Bogenschützen*innen plauschen, lachen und alle freuten sich auf ein tolles Turnier. Das blieb den ganzen Tag so und wer im Parcours war, hörte viele Ah’s, Oh’s und Lachen. Alle hatten mächtig Spaß. Der Sonntag verlief genauso, nur ließ sich die Sonne seltener sehen und es war etwas windig. An beiden Turniertagen ab es eine Siegerehrung und eine große Tombola.
Und für das leibliche Wohl wurde auch in bewährter Weise gesorgt, Lagerfeuer, Grillwürstchen, Steaks, Bratkartoffeln, Schupfnudeln, Brötchen, Kuchen, Kaffee, Tee, Punsch,………. Die Delmenhorster Organisatoren und Helfenden haben sich wieder große Mühe gegeben und mit ganz viel Engagement dieses Turnier möglich gemacht! Ihnen allen ein herzliches Dankeschön!
Was für tolle Tage! Ich bin sicher, die „Eisbrecherfamilie“ sieht sich im nächsten Jahr zum 19. Eisbrechter Turnier wieder.

Bericht C. Siebert
Pressewartin

Ergebnis vom Samstag
Ergebnis vom Sonntag

Fotos von F. Clausen, C. Siebert, J. Klein und S. Allhorn

Samstag

Sonntag

Bezirksmeisterschaft 2023 Halle

Am 3. und 4.12.2022 fand unter der Leitung des neuen Bezirksbogenreferenten Sascha Allhorn die Bezirksmeisterschaft Halle 2023 in Zetel statt. Vom Bogensport Delmenhorst waren 4 Schützen dabei. Florian Clausen in der Klasse Recurve Herren, Jens Wielanczyk in der Klasse Recurve Master, Detlev Pröhl und Günther Voss in der Klasse Blankbogen Master. Die vier Schützen nahmen die Herausforderung gerne an, 2 x 30 Pfeile auf Scheiben in einer Entfernung von 18 Meter zu schießen. Neben viel Spaß gab es auch tolle Ergebnisse! Gratulation!
Nach der Anreise von ca. 1 1/2 Stunden haben sich die Schützen in Ruhe auf das Turnier vorbereitet. Nachdem die Bögen aufgebaut waren, ging es zur Begrüßung und zur Ausrüstungskontrolle. Dann folgte das Einschießen für 30 Minuten. Danach startete der Wettkampf! Und wie immer, gab es am Ende des Turniers eine Siegerehrung.
In ihren jeweiligen Klassen erreichte Detlev Pröhl den 2. Platz, Florian Clausen den 3.Platz, Günther Voss den 4. Platz und Jens Wielanczyk den 9. Platz. Und Sascha Allhorn hat in seiner neuen Funktion als Bezirksbogenreferent sein erstes offizielles Turnier erfolgreich durchgeführt! Am 21. und 22.1.2023 findet die Landesverbandsmeisterschaft WA Bogen Halle 2023 in Tarmstedt statt. Wir drücken den Delmenhorster Schützen die Daumen und hoffen, dass sie sich mit ihrem Ergebnis für die Landesverbandsmeisterschaft qualifiziert haben!

Die Ergebnisse findet ihr hier.

Bericht C. Siebert
Pressewartin

Fotos S. Allhorn, D. Pröhl