Schlagwort-Archive: Halle

Oldenburger Schützenbund e.V. – Rundenwettkampf 2020

Am 23.2.2020 fand in Wildeshausen das Finale „Rundenwettkampf 2020“ für Recurve- und Blankbogenschützen statt.

11 Vereine haben mit 17 Mannschaften über 4 Heimwettkämpfe am Vorentscheid teilgenommen. Nur die besten 8 Mannschaften haben sich für das Finale qualifiziert. Eine Mannschaft des Bogensport Delmenhorst e.V., bestehend aus 3 Blankbogenschützen und 1 Recurveschützen, hatte sich im Vorentscheid mit Platz 7 für das Finale qualifiziert. Das allein ist schon ein gutes Ergebnis, wenn man bedenkt, dass die meisten anderen Vereine ausschließlich mit Recurveschützen angetreten waren! Dabei muss man wissen, dass Recurveschützen – im Gegensatz zu Blankbogenschützen – mit Visier schießen.

Während es draußen stürmte und regnete, startete das Finale um 10 Uhr. Geschossen wurden 2 x 30 Pfeile (in Passen à 3 Pfeile) auf Scheiben in einer Entfernung von 18 Meter. Für das Mannschaftsergebnis wurden die Ringe der jeweils besten 3 Schützen einer Mannschaft gezählt. Ein spannendes Turnier! Die Mannschaft des Bogensport Delmenhorst e.V. hat im Finale sehr gut geschossen und Bronze geholt. Bravo!

Wir gratulieren unserer Mannschaft zu dem tollen Ergebnis!

Die Ergebnisse findet ihr hier.

Bericht und Fotos von C. Siebert
Pressewartin Bogensport Delmenhorst e.V.

2. Hallenturnier „SV Stoppelmarkt“ – großer Erfolg der Delmenhorster

Am 9.2.2020 fand das 2. Hallenturnier vom SV Stoppelmarkt in Vechta statt.

Sturm „Sabine“ hatte uns schon vor Beginn des Turniers kräftig durchgeschüttelt! Aber das hat die 9 Delmenhorster Bogenschützen nicht beeindruckt! Sie holten neben guten Einzelplatzierungen auch den Wanderpokal.

Der Wanderpokal geht an den Verein mit der größten Teilnehmerzahl. In diesem Jahr waren der HSV Bevern und der Bogensport Delmenhorst e.V. mit jeweils 9 Teilnehmern dabei. Beide Vereine mussten um den Pokal kämpfen. Und wer jetzt denkt, wir haben um den Pokal geschossen, der irrt. Der SV Stoppelmarkt hatte einen ganz anderen Wettkampf vorbereitet. ……. Korbballspiel, das hat so Garnichts mit Bogenschießen zu tun! Jeder Verein stellte einen Teilnehmer, wer bei 3 Bällen die meisten Treffer hatte, bekommt den Wanderpokal. Was für eine Herausforderung! Am Ende stand es 1:0 für die Delmenhorster Bogenschützen. Jens Siebert gab alles und hatte Glück, es ging doch tatsächlich ein Ball in den Korb!

Bei den Turnieren am Vormittag und Nachmittag hatten alle Teilnehmer viel Spaß. Geschossen wurden jeweils 2×30 Pfeile, auf Zielscheiben in einer Entfernung von 18 Meter. Die Siegerehrung erfolgte direkt im Anschluss an das jeweilige Turnier. Und auch hier hatte der Veranstalter ganz besondere Preise vorbereitet. Becher, Fahrradhelme, metallene Bogenschützen, Armschutz, Puzzle, …….. und viele weitere Preise wurden übergeben.

Die Delmenhorster Schützen erreichten am Vormittag nachfolgende Platzierungen

Blank Schüler weiblich
Paula Heidebroek, 1. Platz
Ina Cordes, 2. Platz
Für beide war es erst das 2. Turnier, eine tolle Leistung! ……. unser Nachwuchs!!

Blank Master weiblich
Monika Jentges, 1. Platz
Cornelia Siebert, 2. Platz
Hella Möller, 3. Platz

Blank Master
Jens Siebert, 1. Platz
Detlev Pröhl, 2. Platz
Jörg Cordes, 4. Platz

Recurve Herren
Adrian Sodenkamp, 1. Platz

4 Delmenhorster Schützen traten am Nachmittag noch mal an und erreichten nachfolgende Platzierungen

Compound Master weiblich
Monika Jentges, 1. Platz

Blank Master weiblich
Cornelia Siebert, 1. Platz
Hella Möller, 2. Platz

Blank Master
Jens Siebert, 2. Platz

Gratulation, die Delmenhorster können es!

Bericht und Fotos von C. Siebert
Pressewartin Bogensport Delmenhorst e.V.

 

Fotos von L. Buchholz

Landesmeisterschaft Halle 2020 – Monika Jentges holt den Titel

5 Delmenhorster Bogenschützen starteten bei Landesmeisterschaft Halle 2020.

Am 18.1.2020 hieß es: früh aufstehen, die Reise ging nach Bersenbrück. Gegen 8 Uhr wurden die Bögen aufgebaut, anschließend ging es zur Pass- und Gerätekontrolle. Dabei trafen die Delmenhorster ihren Vereinskollegen Rainer Kennecke. Rainer Kennecke war während der Landesmeisterschaft als Kampfrichter im Einsatz.

Von 9:00 Uhr bis 9:45 Uhr konnten sich die Schützen mit Probepfeilen einschießen. Nach einer kurzen Pause begann der Wettkampf um 10 Uhr. Geschossen wurden 2 Duchgänge, auf Scheiben, in einer Entfernung von 18 Metern. Ein Durchgang besteht aus 30 Pfeilen, der in 10 Passen zu je 3 Pfeilen geschossen wird.

Um 15 Uhr war es dann soweit, Monika Jentges durfte auf’s Treppchen, ganz nach oben! In ihrer Bogenklasse (Blank Master weiblich) wurde sie Landesmeisterin!

Jens Liebich erreichte in der Klasse Blank Herren einen guten 8. Platz. Jens Siebert holte in der Klasse Blank Masters den 5. Platz und Cornelia Siebert erreichte Platz 4 in der Klasse Blank Masters weiblich. Sascha Allhorn musste das Turnier leider wegen einer Verletzung abbrechen.

Die Ergebnisse findet ihr hier.

Bericht von C. Siebert
Pressewartin Bogensport Delmenhorst e.V.

Fotos von C. Siebert

Fotos von J. Liebich

Bezirksmeisterschaft Halle 2020 – 6 Medaillen gehen an Bogensport Delmenhorst e.V.

Am 8.12.2019 traten 10 Delmenhorster Bogenschützen zur „Bezirksmeisterschaft Bogen Halle 2020“ in Wildeshausen an.

Für die Bogenschützen ist es das 3. Turnier im Sportjahr 2020. Nach der Vereins- und Kreismeisterschaft geht es in der Bezirksmeisterschaft neben Spaß auch um die Qualifizierung zur Landesmeisterschaft (am 18./19.1. in Bersenbrück).

Während es draußen stürmte und regnete, haben sich die Bogenschützen in der warmen und hellen Halle mit Kaffee und belegten Brötchen auf das Turnier eingestimmt.

Die Delmenhorster starteten in den Disziplinen Compound, Recurve und Blankbogen. Geschossen wurden zwei Durchgänge, jeweils 10 Passen (je Passe 3 Pfeile) auf Scheiben in 18 Meter Entfernung.

Für die Compoundschützen und Blankbogenschützen Herren/Master begann das Turnier um 9 Uhr mit der Begrüßung. Anschließend erfolgte die Ausrüstungskontrolle und dann konnten Probefeile geschossen werden. Ab 10 Uhr wurden die ersten Wertungspfeile geschossen. Gegen 13 Uhr erfolgte die Siegerehrung.

Für die Recurveschützen und Blankbogenschützen Master weiblich startete das Turnier am Nachmittag, um 14 Uhr. Nach Begrüßung Ausrüstungskontrolle und Probepfeilen folgten die ersten Wertungspfeile um 15 Uhr. Gegen 18 Uhr erfolgte die Siegerehrung.

Monika Jentges holte 2x Gold und wurde Bezirksmeisterin in den Klassen „Compound Master weiblich“ und „Blank Master weiblich“. Silber gab es für Cornelia Siebert in der Klasse „Blank Master weiblich“. Sascha Allhorn holte sich Gold in der Klasse „Blank Herren“ und wurde damit Bezirksmeister. Mit nur ein paar Ringen Abstand holte sich Jens Liebich die Silbermedaille. Eine weitere Silbermedaille ging an Jens Siebert in der Klasse „Blank Master“.

Insgesamt war es für alle Delmenhorster Bogenschützen ein erfolgreiches Turnier.

Unser Vereinsmitglied, Rainer Kennecke, hatte an diesem Tag als Kampfrichter des NWDSB „alles im Blick“ und sorgte damit auch für ein reibungsloses und ordnungsgemäßes Turnier. An dieser Stelle unser herzliches Dankeschön an Rainer, für sein ehrenamtliches Engagement als Kampfrichter. Ohne Kampfrichter gäbe es keine Turniere.

Für die Schützen, die zur Landesmeisterschaft wollen, heißt es jetzt Geduld und „warten, bis die Limitzahlen veröffentlicht werden“. Wir drücken die Daumen und hoffen, dass sich die Delmenhorster Bogenschützen qualifiziert haben und im Januar an der Landesmeisterschaft in Bersenbrück teilnehmen können.

Die Ergebnisse findet ihr hier.

Bericht von C. Siebert
Pressewartin Bogensport Delmenhorst e.V.

Fotos von C. Siebert

Das neue Sportjahr startete am 26.10.2019 mit der Vereinsmeisterschaft WA Halle 2020

Das erste Hallenturnier, die Vereinsmeisterschaft, ist der Beginn des neuen Sportjahrs 2020. Mit der Teilnahme an der Vereinsmeisterschaft ist der Weg frei für die Teilnahme an der Kreismeisterschaft (am 10.11.2019), danach geht es zur Bezirksmeisterschaft (am 7./8.12.2019). Wer hier gut schießt und die geforderte Limitzahl erreicht, hat sich für die Landesmeisterschaft (18./19.1.2020) qualifiziert. Hier wiederum sind entsprechende Limitzahlen zu schießen, um an der Deutschen Meisterschaft (13.-15.3.2020) teilzunehmen.

19 Bogenschützen starteten am 26.10.2019. Um 10:30 Uhr ging es mit der Begrüßung und der Bogenkontrolle los. Nach dem Einschießen startete der Wettkampf um 11:00 Uhr. Geschossen wurden 2 x 30 Pfeile zu Passen á 3 Pfeile.

Bogenschützen aus den Wettkampfklassen „Recurve-, Compound- und Blankbogen“ gingen an den Start. Anfänger haben in einer Sonderklasse an der Vereinsmeisterschaft teilgenommen.

Ein toller Tag, an dem alle Turnierteilnehmer viel Spaß hatten. Für jeden Schützen hatte das Turnier seine ganz persönichen Herausforderungen. Am Ende haben alle Schützen das Turnier erfolgreich gemeistert. Gegen 15 Uhr erfolgte die Siegerehrung durch unseren Sportwart Sascha Allhorn.

Vereinsmeister WA Halle 2020 wurden
Jens Liebich, mit 481 Ringen, Blank Herren
Jens Siebert, mit 484 Ringen, Blank Master männlich;
Monika Jentges , mit 516 Ringen, Blank Master weiblich
Jens Wielanczyk, mit 440 Ringen, Recurve Herren
Jurij Nowicki, mit 522 Ringen, Compound Herren
Monika Jentges, mit 539 Ringe, Compound Master weiblich
Paula Heidebroek, mit 188 Ringen, Blank Schüler
Allen Vereinsmeistern 2020 herzlichen Glückwunsch zu der tollen Leistung!

Sascha Allhorn hat uns erfolgreich durch diesen Turniertag geführt. Dafür ein herzliches Dankeschön!
Nach dem offiziellen Teil wurde in gemütlicher Runde, bei Kaffe und leckerem selbstgebackenen Kuchen nett geplauscht. Danach machten sich die Bogenschützen auf den Heimweg.

Die Ergebnisse findet ihr hier.

Bericht von C. Siebert
Pressewartin Bogensport Delmenhorst e.V.

Fotos von C. Siebert und S. Allhorn

Bericht von 14. 35m Hallenturnier SSV Tarmstedt

5 Teilnehmer vom Delmenhorster Bogensportverein schießen 4 „Medaillienplätze“. Wiedermal eine tolle Leistung der Delmenhorster Bogenschützen.

Conny Siebert berichtet vom am Sonntag stattgefundenen 14. 35m Hallenturnier des SSV Tarmstedt.

5 Teilnehmer vom Delmenhorster Bogensportverein nahmen am Sonntag, den 17.03.2019 am 14. 35m Hallenturnier SSV Tarmstedt teil.

Bei diesem Turnier haben 5 Bogenschützen des Bogensport Delmenhorst e.V. wieder durch ihre sehr guten Platzierungen ordentlich Preise abgeräumt.

Die einzelnen Erfolge in den Bogenklassen waren wie folgt:

Monika Jentges hat sich auf den 1. Platz Master Compond weiblich geschossen.
Jens Siebert auf den 1. Platz Master Blankbogen männlich.
Jens Liebich auf den 2. Platz Blankbogen männlich

und als Mannschaft haben Monika Jentges, Rainer Kennecke und Jens Siebert den 2. Platz erreicht!

Die konstanten guten Ergebnisse der Bogensportler in der vergangenen Saison berufen sich auf spezielle Trainigseinheiten von der Trainerin Monika Jentges zur Förderung zum Leistungssport. Die Erfolge wecken erfreulicher Weise bei etlichen anderen Bogensportlern die Lust am mitmachen, was dann zur Folge hat, das die Trainingsstunden sehr gut besucht werden.

Bericht von W. Barzynski
Pressewart Bogensport Delmenhorst e.V.
Fotos von Conny Siebert

Monika Jentges gewinnt Gold

Bericht von der Deutschen Meisterschaft Bogen Halle 2019 in Biberach an der Riß

Monika Jentges ist wieder Deutsche Meisterin im Bogenschießen Blankbogen Halle 2019.

Durch ein Jahr Auszeit vom Blankbogen und dafür intensives Training mit dem Compound hat sich das Schießen mit dem Blankbogen für Monika Jentges noch weiter verbessert.

Nach ihrem Wiedereinstieg mit dem Blankbogen in die Hallen Saison 2019 zeigten ihr die Ergebnisse der einzelnen Meisterschaften, dass sie den richtigen Weg zum Erfolg eingeschlagen hat, der sie zum Ende der Wettkämpfe zum Gewinn der Deutschen Meisterin brachte.

Monika Jentges berichtet, dass die Ergebnisse aller Blankogen- Schützinnen und Schützen nicht besonders hoch waren. Sie hätte wie immer mit einer schlechten Passe angefangen und das ganze Turnier über mit Nervosität zu kämpfen. Auf Grund der Umstände war sie mit dem Ergebnis zufrieden.

Da sie sich nicht um die anderen Ergebnisse gekümmert hatte, wusste sie bis zum Ende nicht wo sie stand. Ihre Freude über den Sieg war dann sehr hoch.

Wie das jetzt bei jeder nationalen Meisterschaft vorgeschrieben ist, musste sie nach der Siegerehrung dann noch zur Dopingkontrolle.

als Deutsche Meisterin in den Klasse Blank Damen mit 16 Teilnehmerinnen:

1. Platz Monika Jentges, Bogensport Delmenhorst mit 516 Ringen
2. Platz Carolin Landesfeind, SV Böddiger mit 506 Ringen
3. Platz Susann Samper, SV Eltingshausen mit 504 Ringen

Die Ergebnisse findet ihr hier.

Fotobeschreibung links: Carolin Landesfeind 2.Platz, mitte: Monika Jentges 1. Platz, rechts: Susann Samper 3. Platz

Bericht von W. Barzynski
Pressewart Bogensport Delmenhorst e.V.

Bericht von der Landesmeisterschaft Bogen Halle 2019

Die Erfolgsserie der Bogenschützen und Schützinnen vom Bogensport Delmenhorst e.V. reißt nicht ab.

Bei der Landesverbandsmeisterschaft des Nordwestdeutschen Schützenbundes setzten Monika Jentges, Sascha Allhorn und Jens Siebert am Samstag 19. und Sonntag 20.01.2019 ihre begonnene Erfolgsserie in den Meisterschaftsrunden fort.
Bei der in Bersenbrück stattgefundenen Landesverbandsmeisterschaft beendeten sie diese Meisterschaftsrunde mit sehr guten Ergebnissen.

als Landesverbandsmeisterin in den Klasse:
Blank Master weiblich:
als 1. Jentges, Monika, Bogensport Delmenhorst e.V., 520 Ringen von 5 Teilnehmerinnen

in den Klassen
Blank Herren:
als 3. Allhorn, Sascha, Bogensport Delmenhorst e.V., 485 Ringen von 12 Teilnehmern
Blank Master:
als 3. Siebert, Jens, Bogensport Delmenhorst e.V., 490 Ringen von 21 Teilnehmern

Die Ergebnisse findet ihr hier.

Die nächste sportliche Herausforderung erwartet die Schützen und Schützinnen bei eventuell erreichen der vorgegebene Ringzahlen die Deutsche Meisterschaft am 08.-10.03.2019 in Biberach an der Riß.

Bericht von W. Barzynski
Pressewart Bogensport Delmenhorst e.V.

Fotos von C. Siebert

Bericht von der Kreismeisterschaft der Bogenschützen WA 2019 in der Halle

Bogensport Delmenhorst e.V. mit einer zweifachen Kreismeisterin und 5 Kreismeister erfolgreich bei der Kreismeisterschaft der Bogenschützen WA 2019 in der Halle.

Bei der vom Verein Sagitto Delmenhorst am 11. November ausgerichteten Kreismeisterschaft Bogen WA Halle 2019 für den Schützenkreis Delmenhorst und Umgebung unter der Leitung von Jörg Borns in der Pestalozzi-Halle an der Syker Straße in Delmenhorst waren auch die BogenschützenInnen vom Bogensport Delmenhorst e.V. dabei.

Laut Turnierleitung hatten sich die Huder Bogenschützen kurzfristig abgemeldet, sodass nur 4 Vereine mit insgesamt 17 Schützen starteten.

Die BogenschützenInnen vom Bogensport Delmenhorst e.V. beendeten diese Meisterschaftsrunde mit einer zweifachen Kreismeisterin und 5 Kreismeister sehr erfolgreich.

Die neuen Kreismeister:
Recurve Herren: Hoffmann, Markus, SV Annenheide, 465 Ringe
Recurve Master: Zahn, Robert, Sagitto Delmenhorst e.V., 537 Ringe
Recurve Master weiblich: Schneider-Borns, Jutta, Sagitto Delmenhorst e.V., 471 Ringe
Recurve Senioren: Opitz, Ulf, Sagitto Delmenhorst e.V., 469 Ringe
Compound Herren: Schröder, Sebastian, Ganter Bogensport, 520 Ringe
Compound Master weiblich: Jentges, Monika, Bogensport Delmenhorst e.V., 547 Ringe
Compound Jugend: Widmer, Keno, Bogensport Delmenhorst e.V., 475 Ringe
Blank Herren: Allhorn, Sascha, Bogensport Delmenhorst e.V., 468 Ringe
Blank Master: Siebert, Jens, Bogensport Delmenhorst e.V., 488 Ringe
Blank Master weiblich: Jentges, Monika, Bogensport Delmenhorst e.V., 508 Ringe
Blank Jugend: Korn, Timo, Bogensport Delmenhorst e.V., 305 Ringe
Sonderklasse Erw. Anfänger: Rupprecht, Lasse, Sagitto Delmenhorst e.V., 465 Ringe

Die Ergebnisse findet ihr hier.

Die Bezirksmeisterschaft für die gemeldeten Bogenschützen ist am 01.-02.12.2019 in Petersfehn.

Bericht und Fotos von W. Barzynski (Pressewart)

Bericht der Vereinsmeisterschaft WA 2019 in der Halle

Nun war es wieder soweit. Am Samstag, 27.10.2018 um 11:00 Uhr flogen die ersten Pfeile beim Bogensport Delmenhorst zum Start der Meisterschaftsturniere 2019 in der Halle.

Die Vereinsmeisterschaft begann am Samstag gegen 10:00 Uhr mit der Begrüßung und der Bogenkontrolle, danach das 20min Einschießen. Der Wettkampfbeginn startete ca. 11:00 Uhr.
Wettkampfort war die Sporthalle, Beethovenschule in Delmenhorst-Deichhorst.

Es wurden in den Wettkampfklassen mit Recurvebogen, Compoundbogen und Blankbogen in den Klassen für das Schützenjahr 2019 teilgenommen. Auch an die Anfänger wurde gedacht: sie bekamen die Möglichkeit geboten in einer Sonderklasse für Anfänger mit einer Wertung teilzunehmen, die aber nicht zur Weitermeldung in die Meisterschaftsrunden berechtigt ist.

Die Anzahl der Pfeile waren 2 x 30 Pfeile beim Wettkampf, aufgeteilt in 3 Pfeile pro Passe und es wurde auf fest vorgegebenen Distanzen von 10 bis zu 18 m Entfernung auf die Scheiben geschossen.

Dank eines veränderten Trainingskonzeptes und Betreuung durch Monika Jentges, Trainerin, Sascha Allhorn und Rainer Kennecke als techn. Helfer, hat sich die Teilnehmerzahl bei der Vereinsmeisterschaft wieder erhöht, erfreulicherweise auch im Jugendbereich.

In der Hallensaison der Meisterschaftsturniere findet nach der Vereinsmeisterschaft die Kreismeisterschaft am 11. November in der kleinen Sporthalle am Pestalozziweg statt, gefolgt von der Bezirksmeisterschaft am 1. und 2. Dezember in Bad Zwischenahn und der Landesmeisterschaft am 19. und 20. Januar 2019.

Bericht und Fotos von W. Barzynski (Pressewart)