Schlagwort-Archive: Feldbogen

Feldbogenschützen on Tour – Fort van Lier, European 5 Nations Arrowheadturnier

Am 3. und 4.8.2019 fand in Fort van Lier ein European 5 Nations Arrowheadturnier statt. Geschossen wurde an 2 Tagen, jeweils 24 Feldbogenscheiben, 12 Ziele auf bekannte und 12 Ziele auf unbekannte Entfernung. Zwei Parcours waren in dem alten Fort sehr anspruchsvoll gestellt. Neben den typischen bergauf und bergab gestellten Zielen gab es ganz besonders interessante und herausfordernde Ziele. Beispielsweise musste ein Ziel von einer Seeseite zur anderen Seeseite auf unbekannte Entfernung geschossen werden. Wer sich hier in der Entfernung verschätzte, konnte schon mal schnell einen Pfeil im See verlieren. Und weg ist weg! Einige Ziele waren in dunkle Höhlen der Fortruine gestellt. Neben Wald und Wiesen wurde auch von der alten Fortmauer geschossen.

Drei Schützen des Bogensport Delmenhorst e.V. haben das Turnier mitgeschossen.

Monika Jentges schoss sich in der Klasse „Woman VETERAN Barebow“ mit 614 Ringen souverän auf den 1. Platz. Cornelia Siebert wurde mit 436 Ringen 6te. Jens Siebert wurde in der Klasse „Men VETERAN Barebow“ mit 559 Ringen 2ter.

Ein ganz besonderes Turnier, bei dem alle Bogenschützen viel Spaß hatten!

Bericht von C. Siebert
Pressewartin Bogensport Delmenhorst e.V.

Fotos von C. Siebert

Bericht Deutsche Meisterschaft WA Feldbogen 2019

In diesem Jahr war Mittenwald Austragungsort der Deutschen Meisterschaft WA Feldbogen. Am 27. und 28.7.2019 traten die besten Bogenschützen aus ganz Deutschland an. Vom Bogensport Delmenhorst e.V. hatten sich die Blankbogenschützen Monika Jentges und Sascha Allhorn qualifiziert.

Ein Turnier, dass für beide Teilnehmer ganz besondere Herausforderungen hatte.

In Delmenhorst gestartet, bei ca. 30 Grad, auf 0 Höhenmeter. In Mittenwald am Turniertag ca. 16 Grad, sehr schwül und auf 1100 Höhenmeter gestartet. Morgens etwas Regen, der gegen Mittag heftig zulegte. Eine enorme Belastung, wobei man wissen muss, dass dieses Wetter auch erhebliche Auswirkungen aus das Material (z.B. Pfeilflug) hat.

Geschossen wurde auf 24 Feldscheiben, davon 12 Ziele auf unbekannte und 12 Ziele auf bekannte Entfernungen, jeweils Passen mit 3 Pfeilen. Der ca. 9 km lange Parcours war anspruchsvoll gestellt. So war beispielsweise eine Feldscheibe auf 45 Meter steil bergauf zu schießen. Eine weitere Feldscheibe mit einer Entfernung von 40 Meter war mit einem langen Bergab Schuss zu meistern.

Sascha Allhorn wurde in seiner Klasse (Blankbogen Herren) mit 240 Rinden 13. Die Medaillenanwärterin Monika Jentges musste leider verletzungsbedingt das Turnier nach dem 4. Ziel abbrechen.

Die Ergebnisse findet ihr hier.

Bericht von C. Siebert
Pressewartin Bogensport Delmenhorst e.V.

Fotos von R. Bettermann

Bericht – 26. Internationale Arnspitz Arrowheadturnier

Monika Jentges und Sascha Allhorn starten erneut im internationalen Wettkampf.

Am 13. und 14. Juli 2019 fand in Scharnitz, in Österreich, das 26. Internationale Arnspitz Arrowheadturnier satt. Dieses Turnier war gleichzeitig das „2. Ranglistenturnier Arrowhead 2019“ des Deutschen Schützenbundes. Über die „Ranglistenturniere“ können sich die Bogenschützen für die Deutsche Mannschaft qualifizieren.

Am Samstag wurde auf 24 Feldscheiben mit unbekannter Entfernung, am Sonntag auf 24 Feldscheiben mit bekannter Entfernung geschossen. Ein sehr anspruchsvolles Turnier mit vielen bergauf und bergab Schüssen. Hier war neben Ruhe und äußerster Konzentration beim Schiessen, auch körperliche Fitness gefordert.

Monika Jentges gewann in ihrer Bogenklasse souverän mit 604 Ringen und lies die Konkurrenz weit hinter sich. Sascha Allhorn hat sich in seiner Bogenklasse gut geschlagen und zeigt einmal mehr, dass er über großes Potenzial verfügt.

Am kommenden Wochenende treten beide Schützen für den Titel „Deutsche/r Meister/in WA Feldbogen“ in Mittenwald an. Wir drücken beiden Schützen die Daumen und wünschen „alle ins Gold“.

Bericht von C. Siebert
Pressewartin Bogensport Delmenhorst e.V.

Foto von S. Allhorn

Bericht – 5. internationales WA-ARROWHEAD-Turnier

Am 6. und 7. Juli 2019 hat der Bogensport Delmenhorst e.V. wieder ein WA-ARROWHEAD-Turnier ausgerichtet. Die Teilnehmer können bei diesem Turnier einen „internationalen Arrowhead“ gewinnen. Dabei handelt es sich um eine Anstecknadel in Form einer Pfeilspitze (Es gibt max. 7 Pfeilspitzen, die sich je nach Ringzahl in der Farbe unterscheiden, grün, braun, grau, schwarz, weiß, silber und gold). Wer einen „Arrwohead“ sein eigen nennen möchte, muss die jeweilige Mindestringzahl seiner Bogenklasse schiessen. Das internationale Arrowhead-Turnier ist unter Bogenschützen ein sehr beliebtes Turnier.

An beiden Tagen wurde auf jeweils 24 Feldscheiben geschossen. Am ersten Turniertag waren 24 Feldscheiben auf unbekannte Entfernungen bis maximal 55m zu meistern. Am zweiten Turniertag galt es 24 Feldscheiben auf bekannte Entfernungen bis maximal 60m zu schiessen. Geschossen wurden jeweils Passen á 3 Pfeile. Ein anspruchsvolles Turnier, bei dem alle Teilnehmer gefordert wurden und viel Spaß hatten.

Gestartete wurde am ersten Tag um 8:30 Uhr mit der Bogenkontrolle. Nach dem Einschießen und der Begrüßung um 9:30 Uhr ging es um 10 Uhr los. Das Wetter war gut, lediglich am Samstagnachmittag haben die Teilnehmer ein paar Regentropfen erwischt. Am Sonntag konnten die Schützen um 10 Uhr mit dem Turnier beginnen. Um 16 Uhr erfolgte die Siegerehrung.

An beiden Tagen haben die Mitglieder des Bogensport Delmenhorst e. V. für das leibliche Wohl der Bogenschützen gesorgt. Mit Kaffee, Tee, Kaltgetränken, belegten Brötchen, Kuchen, Grillwürstchen und leckeren Salaten haben sich die Bogenschützen während des Turniers gestärkt.

Am Ende der Turniertage gab es in netter Atmosphäre einen regen und interessanten Austausch zwischen den Bogenschützen. Zwei wirklich tolle Turniertage!

Die Ergebnisse findet ihr hier.

Bericht von C. Siebert
Pressewartin Bogensport Delmenhorst e.V.

Fotos von C. Siebert

Fotos von J. Liebich

Fotos von W. Barzynski

Fotos von J. Wylanczik

Bericht Landesmeisterschaft „Feldbogen“

Bei strahlendem Wetter fand am 16.6.2019 in Berge die diesjährige Landesmeisterschaft Feldbogen statt. Geschossen wurde auf 24 Ziele (12 Ziele unbekannte und 12 Ziele bekannte Entfernungen, je Ziel 3 Pfeile).

Der Bogensport Delmenhorst e.V. war mit 6 Schützen vertreten und hat in 3 Bogenklassen den Titel Landesmeister geholt!

In der Klasse Blankbogen Master weiblich wurde Monika Jentges mit 290 Ringen Landesmeisterin, in der Klasse Blankbogen Master männlich wurde Jens Siebert mit 299 Ringen Landesmeister und in der Klasse Blankbogen Herren wurde Sascha Allhorn mit 266 Ringen Landesmeister.

Rainer Kennecke, ebenfalls Schütze beim Bogensport Delmenhorst e.V., war während der Landesmeisterschaft als Kampfrichter des NWDSB im Amt.

Wir gratulieren allen Teilnehmern und wünschen für die weiteren Meisterschaften viel Erfolg und „alle ins Gold“!

Die Ergebnisse findet ihr hier.

Bericht von C. Siebert
Pressewartin Bogensport Delmenhorst e.V.
Fotos von C. Siebert

Bericht – 1. Ranglistenturnier 2019

Am 4. und 5. Mai 2019 fand im Westerwald, in Altenkirchen das 6. Internationale Arrowhead Turnier statt. Dieses Turnier war gleichzeitig das „1. Ranglistenturnier Arrowheadrunde 2019“ des Deutschen Schützenbundes. Über die sogenannten Ranglistenturniere können sich Schützinnen und Schützen für die Deutsche Mannschaft qualifizieren. Um an einem Randlistenturnier teilzunehmen, müssen bestimmte Limits auf vorherigen Turnieren erreicht werden. Die Meldung für die „Rangliste“ erfolgt über die Verbände.

Altenkirchen liegt im Westerwald und so verwundert es nicht, dass in diesem Turnier viele Ziele bergauf und bergab zu schiessen waren. Ein sehr anspruchsvolles Turnier, an dem an beiden Tagen jeweils „12 Feldscheiben bekannte Entfernung“ und „12 Feldscheiben unbekannte Entfernung“ geschossen wurden. Neben dem anspruchsvollen Parcours war das Wetter eine besondere Herausforderung. Schnee, Regen, Hagel, Sonne und Wind haben die Schützinnen und Schützen an beiden Tagen begleitet.

Das Turnier startete am 4.5.2019 um 8 Uhr mit der Anmeldung, der Bogenkontrolle und dem Einschießen. Nach der Begrüßung ging es um 10 Uhr los. Am 5.5.2019 starteten die Schützinnen und Schützen um 9:30 Uhr. Nach der Siegerehrung endete das Turnier gegen 17 Uhr bei Erbsensuppe und Bockwurst. Geschossen wurde in den Bogenklassen: Compound, Recurve, Blank, Instinktivbow und Langbogen.

Für das 1. Ranglistenturnier 2019 haben sich die Delmenhorster Bogenschützen Monika Jentges, Sascha Allhorn und Jens Siebert gemeldet. Monika Jentges hat in der Klasse „Blankbogen Damen“ den 3. Platz, Jens Siebert und Sascha Allhorn haben in der Klasse „Blankbogen Herren“ den 6. und 7. Platz erreicht.

Die Ergebnisse findet ihr hier.

Bericht und Fotos von C. Siebert
Pressewartin Bogensport Delmenhorst e.V.

Bericht Bezirksmeisterschaft 2019 Bogen Feldrunde

Am 12. Mai 2019 fand in Wildeshausen die offene Bezirksmeisterschaft 2019 Bogen Feldrunde des Oldenburger Schützenbund e.V. statt.

Für den Bogensport-Delmenhorst e.V. waren 7 Schützinnen und Schützen am Start.

Nach der Bogenkontrolle, dem Einschiessen und der Begrüßung startete das Turnier um 9:30 Uhr. Geschossen wurden 2x 36 Pfeile auf jeweils „12 Ziele unbekannte Entfernung“ und „12 Ziele bekannte Entfernung“.

Monika Jentges wurde in der Klasse „Blank Master weiblich“ Bezirksmeisterin 2019. Cornelia Siebert erreichte des 2. Platz. Jens Siebert wurde in der Klasse „Blank Master männlich“ Bezirksmeister 2019. Rainer Kennecke, Helmut Wachtendorf und Peter Buchholz erreichen den 3., 4. und 5. Platz. Sascha Allhorn wurde in der Klasse „Bank Herren“ Bezirksmeister 2019.

Die Ergebnisse findet ihr hier.

Bericht und Fotos von C. Siebert
Pressewartin Bogensport Delmenhorst e.V.

Bericht Vereinsmeisterschaft Feldbogen und 3D

Am 14.04.2019 fanden die Vereinsmeisterschaften Feldbogen und 3D im Schlutter statt.

An dem Tag galt es, sich warm anzuziehen. Es war mächtig kalt und an einigen Zielen wehte ein kräftiger Wind!

Um 8:45 Uhr ging es mit Bogenkontrolle und Einschließen los. Nach der Begrüßung um 9:30 Uhr startenden die Turniere um 10 Uhr. Die 3D Schützinnen und Schützen haben einen Parcours mit 30 Tieren geschossen. Die Feldbogen Schützinnen und Schützen haben einen Parcours mit 24 Feldscheiben (jeweils 3 Pfeile auf 12 Feldscheiben „unbekannte Entfernung“ und 12 Scheiben „bekannte Entfernung“)
geschossen.

Geschossen wurde in den Klassen: Blankbogen, Langbogen Glas, Primitivbogen, Jagdrecurve und Reflexbogen.

Zum Abschluss der Turniere wurde beim gemütlichen Beisammensein gegrillt.

Die Ergebnisse findet ihr hier.

Bericht und Fotos von C. Siebert
Pressewartin Bogensport Delmenhorst e.V.

Rainer Bettermann wieder Deutscher Vizemeister bei der DM Feld

Bericht von der DM Feld Magstadt 2018

Der Bogensport Delmenhorst war mit zwei Schützen, Rainer Bettermann und
Sascha Allhorn, auf der Deutschen Meisterschaften Feldbogen im Baden-Württembergischen Magstadt vertreten.

Rainer Bettermann hat wie im letzten Jahr in Hohegeiß, erneut einen erfolgreichen zweiten Platz errungen und ist damit Deutscher Vizemeister 2017 und 2018.
In Magstadt war der Abstand zum Erstplatzierten mit 5 Ringen sehr knapp.

Bis zur Scheibe 17 von 24 lag er noch mit einem Ring Vorsprung auf Platz 1.
Der Parcours in Magstadt ist sehr anspruchsvoll mit vielen Steilschüssen. Die Temperatur belief sich auf über 30 Grad und forderte von den Schützen enorm viel ab.

Sascha Allhorn konnte leider die Leistung der vorherigen Turniere nicht ganz abrufen, schaffte damit aber noch einen guten 7 Platz.

Die Ergebnisse findet ihr hier

Bericht von W. Barzynski
Fotos von R. Bettermann