Schlagwort-Archive: Feldbogen

Rainer Bettermann wieder Deutscher Vizemeister bei der DM Feld

Bericht von der DM Feld Magstadt 2018

Der Bogensport Delmenhorst war mit zwei Schützen, Rainer Bettermann und
Sascha Allhorn, auf der Deutschen Meisterschaften Feldbogen im Baden-Württembergischen Magstadt vertreten.

Rainer Bettermann hat wie im letzten Jahr in Hohegeiß, erneut einen erfolgreichen zweiten Platz errungen und ist damit Deutscher Vizemeister 2017 und 2018.
In Magstadt war der Abstand zum Erstplatzierten mit 5 Ringen sehr knapp.

Bis zur Scheibe 17 von 24 lag er noch mit einem Ring Vorsprung auf Platz 1.
Der Parcours in Magstadt ist sehr anspruchsvoll mit vielen Steilschüssen. Die Temperatur belief sich auf über 30 Grad und forderte von den Schützen enorm viel ab.

Sascha Allhorn konnte leider die Leistung der vorherigen Turniere nicht ganz abrufen, schaffte damit aber noch einen guten 7 Platz.

Die Ergebnisse findet ihr hier

Bericht von W. Barzynski
Fotos von R. Bettermann

Bericht vom 4. Int. Arrowhead 2018

Der Bogensport Delmenhorst e.V. richtete am 30.06. und 01.07.2018 das Bogensportturnier „Arrowhead 2018“ aus. Der Verein verfügt für diese Sportart und dem tradionellen Bogenschießen, auch 3D genannt, über ein hervorragendes Gelände im Schlutterwald in Ganderkesee und hat solch ein Turnier zum 4. mal ausgerichtet.

Da das Arrowhead Turnier international ausgeschrieben wurde, haben 31 deutschen und ausländischen TeilnehmerInnen es besucht. Trotz der geringeren Teilnehmeranzahl als letztes Jahr waren diesmal auch einige hochkarätige Schützen und Schützinnen dabei. Unter anderen die aktuelle Olympia 2016 Silbermedailiengewinnerin Lisa Unruh, dem 2. der Weltmeisterschaft 2017, Florian Kahllund, Monika Jenkes, die bei mehrfachen Feldbogen Weltmeisterschaften Plätze
vom 5. bis zum 1. belegt hat bis zu aktuellen und ehemaligen Landes- und Deutsche Meister.

Es wurden durchweg gute Ergebnisse erzielt, so dass alle zufrieden waren.

Die Teilnehmer des Bogensport Delmenhorst e.V. waren:
Monika Jentges Compound Master weiblich 680 Ringe Platz 1
Rainer Bettermann Recurve Master 684 Ringe Platz 1
Sascha Allhorn Blankbogen Herren 593 Ringe Platz 1
Rainer Kenneke Blankbogen Master 497 Ringe Platz 3
Peter Buchholz Blankbogen Master 477 Ringe Platz 4

Unter der Bezeichnung Arrowhead-Turnier ist zu verstehen, dass diese Turniere in der Regel in einem Gelände, das aus Wald-, Busch-, Wiesenflächen und Berge besteht, ausgetragen wird. Dort wird auf dem jeweiligen Gelände ein Parcours mit 24 Scheiben aufgebaut. Dieser hat oft eine Länge von mehreren Kilometern. Ein Parcoursdurchgang kann je nach Geländeverlauf und Länge mit kleinen Pausen ungefähr 6 Stunden dauern.

Es wird bei zwei Wettkampftagen, am 1.Tag auf Ziele mit unbekannten Entfernungen, am 2. Tag
auf bekannte Entfernungen von 5 bis 60m mit jeweils 3 Pfeilen pro Ziel geschossen. Je nach Entfernung haben diese verschiede große Zielauflagen.

Das Schwierige ist der Aufbau der eigenen Konzentration, die dann über diese zwei langen Tage
aufrecht gehalten werden muss, um ein gutes bis sehr gutes Ergebnis erreichen zu können.
Die bei diesen Turnieren erzielten Ergebnisse zählen ggf. auch für Berufung der Schützen ins Bogensport Nationalkader des Deutschen Schützenbundes oder zur Qualifizierung für höhere Turniere z.B. Europa- oder Weltmeisterschaften.

Als persönliche Auszeichnung kann man bei Erreichen von vorgegebenen Ringzahlen eine von 7 verschiedenen Anstecknadeln (ARROWHEAD-ABZEICHEN) erringen.

Die Ergebnisse findet ihr hier

Bericht und Fotos von W. Barzynski
Pressewart Bogensport Delmenhorst e.V.
presse [at] bogensport-delmenhorst.de


Rainer Bettermann holt Silber bei der DM Feld in Hohegeiß

Rainer Bettermann ist Deutscher Vize-Meister

Bei der Deutschen Meisterschaft Feld in Hohegeiß bei Braunlage haben sich die BSD-Bogenschützen gut geschlagen. Nach der guten und intensiven Vorbereitung auf dem vereinseigenen Feldgelände im Schlutterwald sicherten sich die BSD-Schützen vordere Plätze in den verschiedenen Bogenklassen.

So erreichte Rainer Bettermann am vergangenem Wochenende in der Altersklasse Herren Recurve mit 632 Ringen die Vize-Meisterschaft. Mit 324 und 308 Ringen in den beiden Runden war Bettermann überglücklich, dass er sich nach seiner gesundheitlichen Zwangspaus so deutlich in die deutsche Spitze zurückmelden konnte. Bei dem 2tägigem Turnier war lediglich Adolf Mohr von der SG Kirberg mit 699 Ringen nicht zu schlagen.

Trotzdem der Parcours im Oberharz sehr schwer aufgestellt war und hohe Anforderungen an die Fitness und das Können der Schützen stellt, erreichte Sascha Allhorn in der Klasse Blankbogen Herren einen sehr respektablen 7. Platz. In beiden Durchgängen erzielte er insgesamt 545 Ringe.

Bei gutem warmen Sommerwetter konnte sich auch Rainer Kennecke im Schützenfeld gut behaupten. Überraschend hatte er sich für die DM Feld qualifiziert und bewies mit dem 22. Platz und 499 Ringen sein Können. Konstante 2 Durchgänge mit 242 und 257 Ringen belegten diese Leistung.

Die Teilnehmer waren sich über die Organisation einig: es hätte besser sein können, besonders am ersten Tag. Beim nächsten Mal wird alles besser.

Bericht vom NWDSB

 

Bild: Rainer Kennecke; Mitte: Rainer Bettermann bei der Siegerehrung

Teilnehmer des NWDSB

Medaillen Gewinner des NWDSB

Teilnehmer des BSD

Bilder: Rainer Bettermann

 

 

Bogensport auf Landesebene mit 3 Titel erfolgreich

Bei der Landesmeisterschaft für die Feldbogenschützen in Lingen am 18.06.2017 konnte sich der Bogensport Delmenhorst mit 3 Meistertiteln und 2 guten Platzierungen im Mittelfeld für die nächsten Meisterschaften behaupten.

In der Recurve Herren Altersklasse stand wieder Rainer Bettermann mit seiner sehr guten Leistung von ( 167/155 ) 322 Ringen auf dem obersten Podest.

Ebenso bei den Blankbogen Herren. Hier konnte Sascha Allhorn beweisen, dass er zu den Besten gehört. 315 Ringe (169/146) reichten, um die Konkurrenz hinter sich zu lassen und den Landestitel mit nach Delmenhorst zu nehmen.

Bei den Herren Altersklasse zeigte Rainer Kennecke mit dem Blankbogen sein Können. Trotz einem kleinen Leistungsabfall in der zweiten Runde (143/110)stieg er mit 253 Ringen auf den 1. Platz. In der gleichen Klasse errangen Helmut Wachtendorf (127/108) mit 235 Ringen und Peter Buchholz (128/103) 231 Ringen die guten Mittelplätze 5 und 6.




Fotos von Sascha Allhorn

Arrowhead-Turnier voller Erfolg!

Am vergangenem Wochenende veranstaltete der Bogensport Delmenhorst das 2. Internationale Arrowhead-Turnier im Feldbogen-Parcous in Schlutter. Stabiles Wetter, ein interssant gestellter Parcours und gute Betreuung durch die Vereinsmitglieder brachten auch dieses Jahr viele Kompliemente der angereisten Schützen.

Unter ihnen befanden sich auch einige Mitglieder des Bundeskaders in Begleitung des Disziplin-Verantwortlichen des Deutschen Schützenbundes für den Feldbogenbereich, Peter Lange. Sie erhofften sich die Möglichkeit, bei diesem Turnier die Fahrkarte (Qallifikation) für die Weltmeisterschaft zu erreichen.

Insgesamt beteiligten sich 27 Schützen an dem 2-tägigen Turnier. Samstag wurde auf 24 Scheiben mit unbekannter und Sonntag mit bekannter Entfernung geschossen. Nicht alle Schützen konnten dieses Ziel erreichen, aber alle waren mit dem Parcours und Ablauf des Turnierwochenende zufrieden und versprachen, im nächsten Jahr wiederzukommen.

Auch fünf Schützen vom Bogensport konnten sich innerhalb des hochkarätigen Teilnehmerfeld behaupten und erzielten gute Platzierungen. Als Recurve-Schütze stieg Rainer Bettermann bei den „Master Men“ mit 609 Ringen auf das Siegertreppchen und belegte den 1. PLatz. In der Blankbogenklasse belegte Monika Jentges (Women) mit 618 Ringen ebenfalls den 1. Platz, Rainer Kennecke bei „Master Men“ mit 510 Ringen sicherte sich den 2.Platz, in der gleichen Klasse belegte Peter Buchholz mit 479 Ringen den 4. Platz. Auf den 3. Platz kletterte Sascha Allhorn in der Klasse „Men“ mit 532 Ringen ebenfalls auf das Treppchen.

Der BSD ist über die Beteiligung schon im 2. Veranstaltungsjahr sehr erfreut und hofft im nächsten Jahr darauf, dass noch mehr Teilnehmer den Weg nach Delmenhorst finden.

Artikel von: Hermann Weber

Die vollständigen Ergebnisse findet ihr hier.













Fotos von: Sascha Allhorn

BSD-Sportler mit guten Leistungen bei Landesmeisterschaft

Drei erste Platzierungen und ein Vizemeister war die Ausbeute trotz etwas geringerer Ringzahlen im Vergleich zur Bezirksmeisterschaft.

Zur Landesmeisterschaft im Feld hatte der Bogensport Lingen am 12.06.2016 eingeladen. Bei gutem Wetter starteten alle quallifizierten Schützen und konnten den Durchgang komplett trocken beenden. Erst bei der Siegerehrung gab es kühlenden Regen.

Rainer Bettermann als Recurve-Schütze in der Altersklasse sicherte sich mit einer konstanten Leistung von 293 Ringen (BZM 297) den ersten Platz.

Mit den Blankbögen holten sich Monika Jentges in der Damen Altersklasse mit 277 Ringen wieder den Titel (BZM 314), bei der Altersklasse Herren war Peter Buchholz erfolgreicher Vizemeister mit 238 (BZM 256) Ringen. Sascha Allhorn gewann den Landestitel mit 264 Ringen bei einem leichten Verlust zur BZM mit 292 Ringen.

Die Startberechtigung der BSD-Schützen bei den Deutschen Meisterschaften in Magstadt dürfte damit erfüllt sein.

Artikel von: Hermann Weber / Martina Birke

Die vollständigen Ergebnisse findet ihr hier.




Parcours startklar für die Bogensportsaison 2016

Am Samstag, dem 12.03. wurden auf dem Bogensportgelände im Schlutter die Parcours für das Feldbogenschießen und das 3D-Bogenschießen fertig gestellt.

Ab heute steht den Feldbogenschützen ein Parcour mit 24 Scheiben zur Verfügung, der für Training und Wettkampf keine Wünsche offen lässt.

Auch der 3D-Tierparcour mit 30 Zielen wurde dieses Jahr wieder in Teamarbeit mit viel Liebe zum Detail gestellt und bietet allen traditionellen Bogenschützen anspruchsvolle und abwechslungsreiche Stationen sowohl zum ernsthaften Training als auch einfach nur zur Entspannung, um in Wald und Flur ein paar Pfeile fliegen zu lassen.

An dieser Stelle herzlichen Dank an alle, die sich mit viel Fleiß, Engagement und tollen Ideen eingebracht haben.

Wir wünschen allen Vereinsmitgliedern und unseren Gästen viel Spaß und eine schöne Zeit im Schlutter

Alle ins Gold / Alle ins Kill !

Rainer Kennecke                     Michael Motz

Spartenleiter Feld                    Spartenleiter tradi. Bogenschießen

Silber für Monika Jentges auf der DM Feldbogen

Schützen des Bogensport Delmenhorst konnten sich bei durchweg gutem Wetter auf der Deutschen Meisterschaft im Feldbogen in Celle am 01. Und 02.08.2015 gut platzieren.

Monika Jentges konnte sich mit 590 Ringen und nur 5 Ringen Abstand zur Erstplatzierten Ulrike Koini aus Altenkirchen die Silbermedaille in der Blankbogen Damenklasse sichern.  In derselben Klasse konnte sich auch unser Mitglied Janieke Jager, die für Bremervörde startet, einen 10. Platz mit 484 Ringen sichern.

Sascha Allhorn hatte in der Blankbogen Herrenklasse mit 511 Ringen den Sprung unter die Top Ten nur knapp verpasst und musste sich mit dem 11. Platz zufrieden geben.

Wir gratulieren den Teilnehmern zu ihrem Erfolg

dm-feld-2015