Schlagwort-Archive: Bezirksmeisterschaft

Bericht Bezirksmeisterschaft 2019 Bogen Feldrunde

Am 12. Mai 2019 fand in Wildeshausen die offene Bezirksmeisterschaft 2019 Bogen Feldrunde des Oldenburger Schützenbund e.V. statt.

Für den Bogensport-Delmenhorst e.V. waren 7 Schützinnen und Schützen am Start.

Nach der Bogenkontrolle, dem Einschiessen und der Begrüßung startete das Turnier um 9:30 Uhr. Geschossen wurden 2x 36 Pfeile auf jeweils „12 Ziele unbekannte Entfernung“ und „12 Ziele bekannte Entfernung“.

Monika Jentges wurde in der Klasse „Blank Master weiblich“ Bezirksmeisterin 2019. Cornelia Siebert erreichte des 2. Platz. Jens Siebert wurde in der Klasse „Blank Master männlich“ Bezirksmeister 2019. Rainer Kennecke, Helmut Wachtendorf und Peter Buchholz erreichen den 3., 4. und 5. Platz. Sascha Allhorn wurde in der Klasse „Bank Herren“ Bezirksmeister 2019.

Die Ergebnisse findet ihr hier.

Bericht und Fotos von C. Siebert
Pressewartin Bogensport Delmenhorst e.V.

Bericht der Bezirksmeisterschaft WA im Freien 2018

Rainer Bettermann vom Bogensport Delmenhorst ist Bezierksmeister in der Recurve Master.
Er hat sich mit 597 Ringen gegen die Konkurenz von 14 Schützen durchgesetzt.

Wie auch an den vorher stattgefundenen Turnieren hatten auch die Schützen und Schützinnen am Sonntag bei der Bezirksmeisterschaft WA im Freien das schönste Wetter.

Die Veranstaltung verlief trotz der vielen Teilnehmer aus 15 Vereinen und verschiedenen Altersgruppen von 10 bis 73 Jahre ruhig und entspannt. Auf Grund der hohen Tempereraturen gab es innerhalb der Wettkämpfe einige Zeitverzögerungen. Mann/Frau bewegte sich etwas langsamer auf dem Weg zur Scheibe, um Pfeile zu holen und die Treffer zu notieren. So verschoben sich die Siegerehrungen um gut eine ¾ Stunde nach hinten.

Die Teilnehmer vom Bogensport Delmenhorster waren

Monika Jendges Compound Master weiblich 597 Ringe Platz 1 Rainer Bettermann Recuve Master 597 Ringe Platz 1 Sascha Allhorn Blank Herren 550 Ringe Platz 2 Rainer Kenneke Blank Master 469 Ringe Platz 3

Zur Überraschung aller Teilnehmer sorgte einer der jüngsten Schützen.
Tizian Kutzner vom Braker SV hat mit seinen 10 Jahren das beste Gesamtergebniss des Turniers
mit 679 Ringen erreicht.

Es wurden gute Ergebnisse erzielt, so da sich doch einige für die Landesmeisterschaft qualifiziert haben. Diese findet am 24.Juni 2018 in Zeven statt.

Die Ergebnisse findet ihr hier

Bericht von W. Barzynski
Fotos von W. Barzynski und S. Allhorn

4 Medaillen bei der BM in Edewecht

PfeileBM2014HAm vergangenen Wochenende fuhren 8 Schützen des Bogensport Delmenhorst e.V. zum nächsten Termin der Meisterschaftsrunde nach Edewecht zur Bezirksmeisterschaft WA Halle 2014.

Am Samstagnachmittag starteten die Schüler, Jugend und Juniorenklassen. Von uns waren Fabian und Daniel in der Schülerklasse A am Start. Am Ende musste man zugeben, dass beide unterhalb ihr sonst üblichen Leistung geschossen haben, warum das so war, wird man beim nächsten Training analysieren müssen. Vincent (ebenfalls Schüler A) und Robin (Jugend) konnten bedauerlicherweise aus gesundheitlichen Gründen nicht antreten.

Dennoch reichte es für Fabian Meister mit 419 Ringen zu einem guten 3. Platz und damit zur Bronze Medaille. Daniel Büscher belegte mit 254 Ringen Platz 6.Fab BM 2014H

Am Sonntagvormittag waren dann Rainer, Helmut und Peter in der Blankbogen Altersklasse am Start. Und auch hier gab es bedauerlicherweise eine Gesundheitliche Abmeldung von Bernhard. Hier muss man sagen dass alle drei Schützen sich im Vergleich zur Kreismeisterschaft gesteigert haben, so das am Ende des Wettkampfes Rainer Kennecke mit 464 Ringen den 3. Platz erreichte. Helmut Wachtendorf erzielte mit 434 Ringen und nur einem Ring Vorsprung den 5. Platz vor Peter Buchholz mit 433 Ringen (6.Platz). Des Weiteren erreichte die Mannschaft der Blankbogen Altersklasse mit Rainer, Helmut und Peter (1331 Ringe)den Titel „Bezirksmeister 2014“ erstmals vor den Kameraden aus Wildeshausen die sich mit den 2.Platz zufrieden geben mussten.

Als letzte Gruppe gingen dann am Sonntagnachmittag Rüdiger, Monika und Marco in ihren jeweiligen Klassen  an den Start. Während Marco Meinke (511 Ringe 6.Platz) und Rüdiger Straub (466 Ringe 10.Platz) in der Herrenklasse, bzw. Herren-Altersklasse leicht unter ihren sonstigen Leistungen blieben und somit bei der Medaillenvergabe leider leer ausgingen, erreichte Monika Jentges mit 502 Ringen in der Damen-Altersklasse den 1.Platz und wurde damit Bezirksmeisterin. Dabei sei aber zu erwähnen, dass sie im Gegensatz zu ihren Konkurrentinnen, mit dem Blankbogen geschossen hat.

Die vollständige Ergebnisliste der Bezirksmeisterschaft findet ihr hier

 

 

 

 

Bezirksmeisterschaft WA im Freien in Westerloy 2013

Am Sonntag, den 27. Mai wurde im Oldenburgischen Westerloy die diesjährige Bezirksmeisterschaft der WA im Freien ausgetragen.IMG_13961294

Die rund 35 Bogenschützinen und Bogenschützen hatten zum Teil mit den herschenden windigen Bedingungen zu kämpfen, die eindeutige Schießergebnisse nicht immer zu ließen.

Beim Spiel mit dem Wind, die Pfeile mussten teilweise mit einem Vorhaltewinkel ins Gold gelenkt werden, hatten alle Teilnehmer ihr bestes zeigen müssen. Dies tat jedoch der Stimmung keinen Abbruch.

Die durchweg freundschaftliche Atmosphäre der vom TUS Westerloy Ausgerichteten Bogensport – Veranstaltung, war dennoch ein voller Erfolg für alle Teilnehmer.

Kompetent wurde die Bezirksmeisterschaft der World Archery, vom Bezirksbogenreferenten, Ralf Zabel, geleitet.

 

Qualifikation zur Landesmeisterschaft

Zu den Landesmeisterschaften des Nordwestdeutschen Schützenbundes in der WA Hallenrunde 2013 haben sich 4 Vereinsmitglieder qualifiziert.

Bei den Bezirksmeisterschaften die kürzlich in Petersfehn ausgetragen worden waren, ging es (neben dem Meistertitel) um das Erreichen der Qualifikationsringzahlen. Die ganz genaue Ringzahl war dabei noch nicht bekannt – konnte sich aber anhand der Zahlen aus den Vorjahren erwarten lassen. So haben die Zulassung zur Landesmeisterschaft am 26. und 27. Februar erreicht: Kirsten Hasenbank, Damenklasse Blankbogen, (Ergebnis BzM/Qualizahl) 461/400; Judith Kühn, Damenklasse, 505/460; Rainer Kennecke, Alterklasse Blankbogen, 445/400 und Fabian Meister, Schülerklasse A, 494/435.

Herzlichen Glückwunsch zur Quali und alle ins Gold!

Die vollständige Einladung und Liste der Qualifikationsringzahlen gibt es >hier<

Vier mal Edelmetall bei der Bezirksmeisterschaft FITA Halle

 

Bei der Bezirksmeisterschaft FITA Halle, am 3. und 4. Dezember in Petersfehn, waren 9 Teilnehmerinnen und Teilnehmer für unseren Verein gestartet. Nach 4 Durchgängen konnten wir immerhin 1x Gold; 1x Silber und 2x Bronze mit nach hause nehmen.

Mannschaftsgold sicherten sich Rainer Kennecke, Bernhard Friedl und Wolfgang Schleuder mit dem Blankbogen in der Alters- und Seniorenklasse und verwiesen den BS Wildeshausen mit einem satten Vorsprung von 133 Ringen auf den 2. Platz.

Die Silbermedaille errang Rüdiger Straub mit dem Recurve Bogen in der Altersklasse. Mit äußerster Konzentration lag er zur Halbzeit sogar knapp auf Goldkurs, musste sich am Ende aber dem erfahreneren Robert Zahn vom Nachbarverein, Sagitto Delmenhorst, geschlagen geben.

Mit dem Blankbogen schaffte es Margret Hannusch auf einen ungefährdeten 3. Platz in der Damenklasse. Trotz einer deutlichen Steigerung im zweiten Durchgang, gelang es ihr nicht mehr an Angelika von Döllen, vom BS Wildeshausen, heranzukommen.

In der Schülerklasse A erkämpfte sich Robin Kiprowski mit dem Recurve Bogen die Bronzemedaille. Zwar musste er am Ende akzeptieren, dass es noch nicht bis ganz oben auf das Treppchen reichte. Dennoch, konnte er sich doch deutlich zum Rest des Feldes absetzen und wichtige Erfahrungen sammeln.

Im weitern erreichten unsere Mitglieder folgende Ergebnisse für den BSD: Judith Kühn, 5. Platz in der Damenklasse. Rainer Kennecke, 5. Platz; Helmut Wachtendorf 6. Platz; Bernhard Friedl, 7. Platz; Wolfgang Schleuder, 8. Platz – alle in der Alters- und Seniorenklasse Blankbogen. Uwe Behrens, 5. Platz in der Altersklasse Compoundbogen.

Alle übrigen Ergebnisse gibt es hier.