Alle Beiträge von C. Siebert

Jens Siebert holt den Wanderpokal beim Dakota Summercup

Der Dakota Summercup war in diesem „mageren“ Bogenturnierjahr eine willkommene Abwechslung! Jeder Bogenschütze konnte sich für das Turnier anmelden. Die Delmenhorster haben mit 9 Bogenschützen teilgenommen. Beginnend ab Mai haben die Schützen „9 Heimergebnisse“ geschossen. Je nach Bogenklasse wurde auf unterschiedliche Auflagen, in Entfernungen von bis zu 50m geschossen. Die jeweiligen Ergebnisse wurden in eine Onlineplattform eingetragen. So konnten alle Teilnehmer nach jedem „Heimergebnis“ sehen, an welcher Stelle sie sich befinden.

Für den 27.9.2020 hat das Dakota-Team zur letzten Turnier-Runde nach Berge eingeladen. 5 Delmenhorster Schützen haben sich früh morgens auf den Weg nach Berge gemacht. Kein Regen, aber es war etwas kühl und der Himmel war bedeckt. Für die Delmenhorster kein Problem, mit guter Stimmung und der richtigen Kleidung trotzten sie dem Wetter!

Geschossen wurden 2 x 90 Minuten, auf unterschiedliche Auflagen, in einer Entfernung von 30m bzw. 15m. Danach gab es ein Finale, an dem alle Schützen teilgenommen haben. Das Dakota-Team hatte sich für das Finale ganz besondere Regeln ausgedacht! Jeweils 4 Schützen haben nacheinander je 3 Pfeile auf eine Scheibe geschossen. „Die 3 schlechtesten Pfeile durften in der nächsten Passe nicht mehr mitschiessen“. Dies wiederholte sich, bis am Ende auf jeder Scheibe nur noch 1 Schütze mit 1 Pfeil übrig blieb. Diese 13 Schützen haben dann um den Wanderpokal gekämpft! Der Delmenhorster Bogenschütze, Jens Siebert, schoss seinen Pfeil ins „x“ und holte damit den Wanderpokal nach Delmenhorst! Gratulation, gut gemacht!

Und gewichtelt wurde auch! Jeder der bei der Anmeldung einen „Wichtel“ abgegeben hatte, konnte sich bei der Preisverleihungen einen Preis aussuchen.

Ein toller Summercup! Und klar ist auch, wer den Wanderpokal hat, muss im nächsten Jahr wieder antreten. Das machen die Delmenhorster gerne.

Bericht C. Siebert, Pressewartin

Fotos C. Siebert

Weitere Bilder und die Ergebnisse findet Ihr auf der Seite von Dakota-Bogensport.

12 Delmenhorster Bogenschützen treten beim 30 Meter Turnier in Vegesack an

Sehr zur Freude der Delmenhorster Bogenschützen,  hatte der Vegesacker Schützenverein  für den 13.9.2020 zu einem 30 Meter-Turnier im Freien eingeladen. Das zweite Turnier in diesem besonderen Bogensportjahr!

Bei strahlendem Sonnenschein wurden 2 x 12 Passen, à 3 Pfeile geschossen. Die Stimmung war prima und alle hatten viel Spaß!

Die Delmenhorster haben sich gut geschlagen! Sie waren nicht nur der Verein, mit den meisten Teilnehmern, sie räumten auch gleich 6 Preise ab,  3 Boxen Haribo, 2 Mettwürste und 1 Flasche Sekt!

In der Klasse Blankbogen Schüler weiblich holte Paula Heidebroek den 2. Platz und Ina Codes den 3. Platz.

In der Klasse Blankbogen Herren belegten die Delmenhorster Bogenschützen gleich Platz 1 bis Platz 5, Platz 7 und Platz 10. ( 1. Platz,  Sascha Allhorn, 590 Ringe. 2. Platz Florian Bogun 588 Ringe. 3. Platz, Jens Liebich, 585 Ringe. 4. Platz Detlev Pröhl, 580 Ringe. 5. Platz Thorsten Rabe, 495 Ringe. 7. Platz Maurice Robinson, 446 Ringe. 10. Platz Dennis Trenke, 393 Ringe.)

In der Klasse Blankbogen Master Herren holte Jens Siebert mit 556 Ringen den 4. Platz und Rainer Kennecke mit 537 Ringen den 6. Platz.

Bei den Blankbogenschützen Master weiblch belegte Conny Siebert Platz 1, mit 541 Ringen.

Ein toller Tag und eine nette Truppe, die Bogenschützen aus Delmenhorst!

Bericht C. Siebert, Pressewartin

Fotos von J. Liebich, J. Siebert und S. Allhorn

Große Ehre – Goldene Verdienstnadel des NWDSB für Rainer Kennecke

Der Präsdent des Nordwestdeutschen Schützenbundes e.V. (NWDSB), Frank Pingel, verlieh am 9.9.2020 die Ehrungen der ehrenamtlichen Helfer und Funktionsträger im Rahmen eines Delegiertentages.

Rainer Kennecke, Spartenleiter Feldbogen beim Bogensport Delmenhorst e.V., wurde für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement als Kampfrichter die Goldene Verdienstnadel des NWDSB verliehen!

Herzlichen Glückwunsch Rainer! Auch wir sagen Danke für dein außerordentliches Engagement!

Bericht C. Siebert, Pressewartin

Foto Stefan Klaassen

Jetzt wieder – Einstiegskurse nach Lockdown

Wir haben lange auf den Neustart unserer Einstiegskurse gewartet. Jetzt ist es wieder soweit, unsere Trainerin, Monika Jentges, gibt wieder Einstiegskurse!

Unsere Einstiegskurse sind schon etwas ganz Besonderes! Für Monika Jentges, die 3malige Weltmeisterin und 2malige Europameisterin, ist das Bogenschießen eine wahre Berufung! Mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung begeistert sie die Teilnehmer.

An den ersten beiden Tagen üben die Teilnehmer auf unserem WA-Platz in Delmenhorst. Hier wird auf Scheiben geschossen. Am dritten Tag geht Monika mit den Teilnehmern in unseren Schlutterwald. Im Schlutterwald bekommen die Teilnehmer einen ersten Eindruck von unserem Feldbogen- und 3D-Parcours!

Wer Interesse hat, kann sich für einen nächsten Einstiegskurs unter einstiegskurs@bogensport-delmenhorst.de anmelden. (Unser Einstiegskurs im Sptember 2020 ist schon ausgebucht.)

Bericht C. Siebert – Pressewartin

Hier ein paar Eindrücke von unseren Kurs Anfang August.

Am Donnerstag und Freitag auf dem WA Platz                                          Fotos von C. und J. Siebert

Am Samstag in unserem Schlutterwald                                                          Fotos von H. Möller und M. Jentges

Mitgliederversammlung 2020

Unsere diesjährige Mitgliederversammlung fand am 23.7.2020 statt.

Um die Hygieneregeln einzuhalten, hatte der Vorstand entscheiden, die Mitgliederversammlung unter freiem Himmel, im Schlutterwald durchzuführen. Eine gute Entscheidung! Das Wetter war prima, jeder brachte sich einen Stuhl, Getränke und etwas zu essen mit. So konnten wir die Versammlung ganz entspannt durchführen.

Nach der Begrüßung durch den Vorstand wurde die Beschlussfähigkeit der Versammlung festgestellt und die Tagesordnung genehmigt.

Als erstes wurden die Jubilare geehrt. Für 20 Jahre Mitgliedschaft wurde Monika Jentges geehrt. Für 10 Jahre Mitgliedschaft wurden Christian Rieger, Adrian Sodenkamp und Jürgen Wehrmeister geehrt.

Anschließend erfolgte durch die stellvertretende Vorsitzende die Ehrung für sportliche Erfolge. Geehrt wurden

Sascha Allhorn
1. Platz Landesverbandsmeisterschaft 3D 2019
1. Platz Landesverbandsmeisterschaft Feldbogen 2019

Monika Jentges
1. Platz Landesverbandsmeisterschaft Feldbogen 2019
1. Platz Landesverbandsmeisterschaft Bogen Halle 2020

Cornelia Siebert
1. Platz Landesverbandsmeisterschaft 3D 2019
3. Platz Landesverbandsmeisterschaft Feldbogen 2019

Jens Siebert
1. Platz Landesverbandsmeisterschaft 3D 2019
3. Platz Deutsche Meisterschaft 3D 2019
1. Platz Landesverbandsmeisterschaft Feldbogen 2019

Rainer Bettermann für Wildeshausen
1. Platz Deutsche Meisterschaft 3D

Weiter ging es mit dem Bericht des Vorstands, der Spartenleiter, des Jugend- und Kassenwarts und der Kassenprüfer. Alle waren sich einig, 2019 war ein erfolgreiches Jahr für die Delmenhorster Bogenschützen. Das Highlight in 2019 war die Ausrichtung und Durchführung der Deutschen Meisterschft 3D. Für diese Meisterschaft gab es viel Lob und Anerkennung, sowohl vom Deutschen Schützenbund als auch von den Teilnehmern. Für das Engagement der vielen fleißigen Helfer gab es im Namen all dieser Personen ein dickes Dankeschön vom Vorstand.

Neben der Deutschen Meisterschaft 3D wurden die Vereinsmeisterschaften Halle, Feld und 3D, das Eisbrecherturnier, die Maifeier mit Turnier, das Arrowhead-Turnier, die Jubiläumsfeier zum 40jähirgen Bestehen des Vereins und das Grünkohlturnier erfolgreich durchgeführt. Außerdem war der Verein wieder beim Mittelaltermarkt der Stadt Delmenhorst vertreten, hat das Sportfest der Bundeswehr in Demenhorst begleitet und hat bei der Ferienaktion der Stadt Delmenhorst Kurse zum Bau von Pfeilen gegeben.

Einige Schützen haben, wie in den vergangenen Jahren, an Turnieren und Meisterschaften teilgenommen und viele Schützen sind quer durch Deutschland zu Spaßturnieren gereist.

Das Training wurde gut angenommen und die Einstiegskurse  wurden durchgeführt. Vielen hat es so gut gefallen, dass sie in unseren Verein eingetreten sind.

Nach den Berichten wurde der Antrag auf Entlastung des Vorstandes gestellt,  dem die Mitglieder mehrheitlich zustimmten.

Sehr aktiv die Delmenhorster Bogenschützen!

Dies alles ist nur durch das Engagement der Vereinmitglieder möglich. Stellvertretend für alle Helfer wurden Peter Buchholz, Helmut Wachendorf, Hermann Weber, Rainer Kenecke und Chris Götz von der stellvertretenden Vorsitzenden geehrt. Peter, Helmut, Hermann, Rainer und Chris engagieren sich in besonders hohem Maß für den Verein, obwohl alle fünf gemäß Satzung gar keine Vereinsarbeit leisten müssten. Außerdem wurden Judith Klein, Axel Sander und Dennis Trenke für ihren außerordentlichen Einsatz geehrt.

Nachfolgende Ämter wurden durch Wahlen neu besetzt:

2. Vorstitzende/r                      M. Birke

Schriftführer/in                        B. Werner

Spartenleiter/in 3D                C. Götz

Materialwart/in Feld/3D   J. Wehrmeister

Materialwart/in WA              J. Liebich

Frauenwart/in                          M. Jentges

Ein wirklich tolles 2019! Im ersten Halbjahr 2020 gab es einige Herausforderungen. Corona hat vieles verändert. Wir sind froh, dass wir unseren Sport wieder ausüben können und hoffen, dass es in der 2 Jahreshälfte auch so bleibt.

Gebt alle gut acht auf euch und kommt gut durch diese Zeit!

Bericht C. Siebert/Pressewartin

Fotos C. Siebert

Nach langer Pause ein tolles Arrowhead Turnier

Wir haben lange gewartet! Am 4. und 5.7. konnten wir unser 6. internationales Arrowhead-Turnier im Schlutterwald durchführen. Zwei anspruchsvolle Turniertage. 73 begeisterte Bogenschützen, die sich auf das Turnier gefreut haben und nicht enttäuscht wurden!

Geschossen wurde jeweils auf 24 Feldbogenscheiben in Passen à 3 Pfeile.

Eigentlich wurde an beiden Tagen der „gleiche Parcours“ geschossen. Kleiner Unterschied: Am Samstag mussten die Schützen für 24 Zeile die Entfernung schätzen, am Sonntag waren die Entfernungen bekannt, dafür waren die Entfernungen etwas weiter.

Viele Bogenschützen fanden den Sonntag herausfordernder. Das Wetter hatte am Sonntag einen nicht unerheblichen Einfluss auf die Ergebnisse. Licht, kräftiger Wind, Regen, …. alles Bedingungen, die den Schuß verändern können. Der Wind kann den Pfeil zur Seite, nach oben oder unten drücken. Regen auf dem Pfeil, eine nasse Bogensehne, verändern das Schießverhalten. Manch einer glaubte einen richtig guten Schuss gemacht zu haben und hatte auf einen Treffer im Gold gehofft, bis eine Windböe kam und schwups war der Pfeil im ersten Ring, in der eins. So kann es gehen, beim Bogenschießen. Aber das macht auch den Reiz des Feldbogenschiessen aus.

7 Delmenhorster Bogenschützen haben an dem Turnier teilgenommen. Alle haben sich in ihren jeweiligen Klassen gut platziert.

Platz 1, Blankbogen Master weiblich – Monika Jentges; Platz 3, Blankbogen Master weiblich – Cornelia Siebert; Platz 4, Blankbogen Herren – Jens Liebich; Platz 5, Blankbogen Herren – Sascha Allhorn; Platz 4, Blankbogen Master männlich – Jens Siebert; Platz 7, Blankbogen Master männlich – Detlev Pröhl; Platz 9, Blankbogen Master männlich – Peter Buchholz

Ein dickes Dankeschön an alle Helfer des Turniers! Sie haben viele Stunden mit der Planung, Vorbereitung und Begleitung des Turniers verbracht und damit wesentlich zum Erfolg des Turniers beigetragen!

Die Ergebnisse findet ihr hier.

Bericht C. Siebert
Pressewartin Bogensport Delmenhorst e.V.

Fotos von R. Kennecke

Arrowhead-Turnier ….. Radio90.vier stellt Fragen

Radio90.vier informiert sich über unser 6. internationales Arrowhead-Turnier. Blacky Dräger, Sportreporter bei Radio90.vier, lädt die Delmenhorster Bogenschützen am 16.6.2020 zum Interview in sein Studio ein. Blacky berichtet, dass unser Arrowhead seit Corona das erste sportliche Turnier in Delmenhorst und Umgebung ist. Der Bogensport Delmenhorst e.V. freut sich sehr, dieses beliebte Turnier veranstalten zu können. Rainer Kennecke, Spartenleiter Feldbogen und Verantwortlicher für das Arrowhead-Turnier und Cornelia Siebert, Pressewartin, beantworten gerne die vielen Fragen von Blacky.

Wir freuen uns auf eine interessante Reportage von Radio90.vier.

      2020_06_19_Interview_Bogensport_Delmenhorst

Bericht von C. Siebert
Pressewartin Bogensport Delmenhorst e.V.

Foto von C. Siebert

Feldbogen- und 3D-Schützen dürfen wieder in den Schlutterwald

Da schlagen die Herzen höher! Auch im Schlutterwald haben sich viele fleißige Helfer an die Arbeit gemacht und den Feld- und 3D-Parcours aufgebaut. 2 ganz neue, interessante und anpruchsvolle Parcours! Ein großes Dankeschön an alle fleißigen Helfer!

Und das Schießen klappt auch wieder. Man sieht’s, hat doch der Bär gleich wieder „eins auf die 12 gekriegt“!….. Welcher Schütze das wohl war?…….

Bericht C. Siebert

Fotos von A. Rüther und C. Siebert

Es geht wieder los! WA Platz ist eingerichtet!

Es ist soweit! Endlich dürfen wir den Sportbetrieb wieder aufnehmen. Heute haben wir den von uns und Sagitto genutzten WA Platz für den Sportbetrieb unter „Corona-Regelung“ eingerichtet. Jeweils 2 Schützen vom Bogensport Delmenhorst e.V. und von Sagitto e.V. haben bei strahlendem Sonnenschein alles für den Sportbetrieb vorbereitet. Nachdem die Aufstellung der Scheiben abgestimmt war, ging es ans Aufbauen. Entfernungen messen (10m, 25m, 30m,….. bis 70m), den richtigen Abstand messen (2m). Und dann die Scheibenständer aufstellen, die Stramitscheiben rausrollen und auf die Scheibenständer hieven. Bis hierhin war es schon ganz schön anstrengend. Die Sonne meinte es gut mit uns! Alle kamen mächtig ins Schwitzen.

Die Schießlinie wurde gemalt, Abstandsmarkierungen gebaut, Hinweisschilder aufgehängt, die Hygienestation eingerichtet,…… und zu guter Letzt wurde getestet. Können wir es noch? Oh ja, wir haben das Bogenschießen nicht verlernt und es macht wieder mächtig Spaß! Endlich geht es wieder los!

Na dann…… alle ins Gold und viel Spaß

Bericht und Fotos von C. Siebert

Unser Vereinsleben

Manchmal lassen wir Pfeil und Bogen Zuhause und treffen uns zur Vereinsarbeit oder wir pflegen unseren monatlichen Stammtisch.

1x im Monat treffen wir uns zur Vereinsarbeit. Ob im Gelände im Schlutter, auf dem WA-Platz oder in der Halle, es gibt immer etwas zu tun!

Anfang März haben wir uns auf dem WA-Platz getroffen und alles für die neue Saison vorbereitet. Nach dem gemeinsamen Frühstück und der Lagebesprechung gingen die Teams um 10 Uhr an die Arbeit. Scheibenständer streichen, alte Scheiben entsorgen, Wege vom Gras befreien, Lager aufräumen, Material sichten, Windschutz aufbauen, …….. da war so richtig was los. Wir haben gemeinsam so viel geschafft und hatten jede Menge Spaß dabei! Zum Abschluss gab es Grillwürstchen mit Kartoffelsalat. Jetzt kann das gute Wetter kommen, alles ist vorbereitet! Wir können ab April wieder draußen trainieren!

Bericht von C. Siebert
Pressewartin Bogensport Delmenhorst e.V.

Fotos von C. Siebert

Fotos von J. Liebich