Archiv der Kategorie: Allgemein

NWDSB e.V. und OSB e.V. ehren Medailliengewinner der diesjährigen Deutschen Meisterschaften

Der Nordwestdeutsche Schützenbund e.V. und Oldenburger Schützenbund e.V. ehren jedes Jahr Sportler für herausragende sportliche Leistungen. In diesem Jahr wurden Jens Liebich und Jens Siebert für ihre herausragenden Leistungen bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften „Feldbogen“, „WA im Freien“ und „3D“ geehrt.

In der Klasse Blank Herren holte Jens Liebich bei den Deutschen Meisterschaften „Feldbogen“und „3D“ 2x Silber.
In der Klasse Blankbogen Master holte Jens Siebert bei der Deutschen Meisterschaft „WA im Freien“ Bronze.

Herzlichen Glückwunsch! Der Delmenhorster Bogensport e.V. freut sich zwei so erfolgreiche Schützen in seinen Reihnen zu haben!

Anläßlich der Sportlerehrung wurde auch die Medaillien der diesjährigen Bezirksmeisterschaften übergeben.

Bericht C. Siebert

Fotos C. Siebert

Kreismeisterschaft WA Halle – Bogensport Delmenhorst e.V. holt 4 x den Titel Kreismeister*in

Am 15.11.2021 fand die Kreismeisterschaft WA Halle, unter Leitung des Kreisbogenreferenten, Jörg Borns statt. Drei Vereine waren zur Kreismeisterschaft angetreten. SV Annenheide, Sagitto Delmenhorst e.V. und Bogensport Delmenhorst e.V. Die größte Gruppe waren die Schützen*innen vom Bogensport Delmenhorst e.V. Sie waren mit 8 Teilnehmer*innen vertreten.

Unter strengen Hygieneregeln startete das Turnier um 9:30 Uhr mit der Begrüßung und der Bogenkontrolle. Ab 9:40 Uhr konnten sich die Teilnehmer*innen für 20 Minuten einschießen. Danach startete der Wettkampf. Geschossen wurden 2 x 30 Pfeile (in Passen á 3 Pfeile), auf Schreiben in einer Entfernung von 18 Meter.

Die Siegerehrung fand um 13 Uhr statt. Die Schützen*innen vom Bogensport Delmenhorst e.V. holten 4x den Titel Kreismeister*in. Gut gemacht! Herzlichen Glückwunsch!

Kreismeister*in wurden

Monika Jentges, in der Klasse Blank Master weiblich
Jens Wielanczyk, in der Klasse Recurve Master,
Jens Siebert, in der Klasse Blank Master
Jens Liebich, in der Klasse Blank Herren

Die nächste Herausforderung steht schon an. Die Schützen*innen vom Bogensport Delmenhorst e.V. freuen sich auf die Bezirksmeisterschaft, die am 11./12.12.2021, in Zetel stattfindet.

Die Ergebnisse findet ihr hier.

Bericht C. Siebert

Fotos C. Siebert, J. Siebert

Vereinsmeisterschaft WA Halle – Start in das Sportjahr 2022

Am 30.10.2021 führte der Bogensport Delmenhorst e.V. die Vereinsmeisterschaft WA – Halle durch. Dieses Turnier war die erste Meisterschaft im Sportjahr 2022. Damit ist für viele der Weg frei für die Teilnehme an der Kreismeisterschaft (14.11.). Danach geht es zur Bezirksmeisterschaft (11./12.12.). Und wer hier gut schießt und die geforderte Limitzahl erreicht, kann an der Landesmeisterschaft teilnehmen. Hier wiederum sind entsprechende Limitzahlen zu schießen, um an der Deutschen Meisterschaft teilzunehmen.

13 Bogenschützen*innen trafen sich um 9: 00 Uhr in der Halle, bauten zusammen auf und starteten dann um 10:00 Uhr mit dem Turnier. Geschossen wurde auf 18 Meter, 2 Durchgänge, jeweils 10 Passen á 3 Pfeile. Gegen 12:30 Uhr erfolgte die Siegerehrung.

Zwischen den Durchgängen gab es ein gemütliches Beisammensein, mit Kaffee, Tee und natürlich „Nervennahrung“ für den 2. Durchgang.

Alle Schützen*innen haben super geschossen und tolle Ergebnisse erzielt! Gratulation!

Nachstehend die Platzierungen

Blankbogen Damen: 1. Platz Samantha Köster
Blankbogen Damen Master: 1. Platz Monika Jentges, 2. Platz Cornelia Siebert, 3. Platz Hella Möller
Blankbogen Herren:  1. Platz Jens Liebich
Blankbogen Herren Master: 1. Platz Jens Siebert, 2. Platz Detlev Pröhl, 3. Platz Torsten Rabe, 4. Platz Jörg Cordes, 5. Platz Manfred Wennekamp
Recurve Herren: 1. Platz Florian Clausen, 2. Platz Adrian Sodenkamp
Recurve Herren Master: 1. Platz Jens Wielanczyk

Die Ergebnisse findet ihr hier.

Bericht C. Siebert

Fotos C. Siebert, J. Siebert

Sehnenbaukurs – so baue ich mir eine Sehne

Am 16.10.2021 haben sich 9 Bogenschützen*innen vom Bogensport Delmenhorst e.V. getroffen und unter Anleitung von „Sehnenprofi’s“ gelernt, worauf es ankommt, wenn man sich eine Bogensehen selber bauen möchte.

Hierbei ging es um u.a. um das technische Equipment, den Sehnengalgen, das Sehnengarn, die Mittenwicklung, die Nockpunkte und vieles mehr! Eine tolle Veranstaltung und einige Teilnehmer*innen konnten an diesem Tag ihre erste eigene, ganz individuelle Bogensehne bauen!

Bericht C. Siebert

Fotos J. Siebert, J. Liebich

Deutsche Meisterschaft 3D – Jens Liebich wird Vizemeister

Am 18. und 19.9.2021 fand in Collenberg die Deutsche Meisterschaft 3D statt.

Vom Bogensport Delmenhorst e.V. waren 5 Schützen*innen dabei.

Der Ausrichter hatte einen tollen Parcours gestellt, 24 Stationen mit ganz unterschiedlichen 3D Tieren. Erdhörnchen, Tiger, Wildschweine, Hasen und viele weitere Tiere waren im Wäldern und auf Wiesen gestellt. Manche Tiere standen auf dem Berg und einige im Tal.

Das Wetter war toll, morgens etwas nebelig, im Laufe des Tages kam die Sonne! Ein schöner und erlebnisreicher Tag!

Jens Liebich holte in der Klasse Blankbogen Herren Silber und wurde Vizemeister 2021. Sascha Allhorn belegte ebenfalls in der Klasse Blankbogen Herren einen guten 6. Platz. In der Klasse Blankbogen Master holte sich Jens Siebert den 4. Platz und Rainer Kenneke den 28. Platz. In der Klasse Blankbogen Master weiblich erreichte Cornelia Siebert  den 8. Platz.

Herzlichen Glückwunsch!

Die Ergebnisse findet ihr hier.

Bericht C. Siebert
Pressewartin Bogensport Delmenhorst e.V.

Fotos von J. Siebert, C. Siebert

Weitere Fotos findet ihr hier.

Delmenhorster Bogenschützen*innen stellen größte Gruppe beim 30 Meter Turnier in Vegesack

Zur Freude vieler Bogenschützen*innen fand am 26.9. beim Vegesacker Schützenverein das allseits beliebte und geschätzte 30 Meter Turnier statt!

Aus Delmenhorst haben sich 14 Schützen*innen, 13 Blankbogenschützen*innen und 1 Compoundschütze, auf den Weg nach Vegesack gemacht und hatten dort einen schönen Tag!

Geschossen wurde auf Scheiben in einer Entfernung von bis zu 30 Meter, 2×36 Pfeile in Passen á 3 Pfeile. Die Sonne schien den ganzen Tag. Das 30 Meter Turnier ist schon Kult, viele Schützen*innen kommen schon seit Jahren immer wieder. Und so wundert es nicht, dass neben dem Schießen auch das Plauschen ganz wichtig ist. Die Vegesacker Schützen gestalten das Turnier mit viel Herzblut! Die Verpflegung während des Turniers wird selbst gemacht, belegte Brötchen, Frikadellen, Kotletts, Nudelsalat, Kartoffelsalat,…… einfach toll!

Zu gewinnen gab es neben jeder Menge Spaß, für einen 1. Platz eine Mettwurst, für den 2. Platz eine Flasche Sekt und für den 3. Platz 1kg Haribo. Die Delmenhorster Bogenschützen*innen waren mit 2 Mettwürsten, 1 Sekt und 2 Haribo dabei!

Ein wirklich toller Tag!

Bericht C. Siebert
Pressewartin Bogensport Delmenhorst e.V.

Fotos C. Siebert

Deutsche Meisterschaft „WA im Freien“ Jens Siebert holt Bronze

Vom 10.9. bis zum 12.9. fand in Wiesbaden die Deutsche Meisterschaft „WA im Freien“ statt. Geschossen wurden 2 Durchgänge mit jeweils 36 Pfeile (6 Passen a 6 Pfeile), auf Scheiben in einer Entfernung von bis zu 70 Meter.

Vom Bogensport Delmenhorst e. V. waren Monika Jentges und Jens Siebert am Samstag bei den Blankbogen-Schützen*innen angetreten. Für die Blankbogen-Schützen*innen standen die Scheiben in einer Entfernung von 50 Meter.

Ein Turniertag mit ganz besonderen Herausforderungen. Am Samstagmorgen war der Himmel bedeckt, selten zeigte sich die Sonne. Gegen 12 Uhr zog sich der Himmel zu und es begann heftig zu regnen. Der Regen war so heftig, dass das Regenwasser nicht mehr abfließen konnte. Die Schützen*innen versuchten sich mit Regenkleidung zu schützen. Aber schnell war klar, das wird nicht klappen. Bis zum Ende des Turniers hielt der Starkregen an. Bogen, Pfeile, ……. , Schützen*innen, alles patschenass!

Jens Siebert konnte das Wetter nichts anhaben, er schoss sich in der Klasse „Blankbogen Master“ mit einer hervorragenden Leistung (591 Ringe) auf den 3. Platz und erhielt Bronze. Monika Jentges erreichte in der Klasse „Blankbogen Damen“ einen guten 7. Platz (527 Ringe).

Herzlichen Gluckwunsch!

Die Ergebnisse findet ihr hier.

Bericht C. Siebert
Pressewartin Bogensport Delmenhorst e.V.

Hier geht’s zum Bericht vom DSB.

SPASSTURNIER AUF DEM BOGENPLATZ

Was ist das? Wie sieht denn unser Bogenplatz aus? Auf den Scheiben hängen Schiffe, Bäume, Spinnenetze, Clowns, Hasen, Ampeln, Fische, ……. Papprollen mit Tennisbällen,……… Auf dem Rasen stehen 3D Tiere mit Luftballons,………. Ach so, hier findet heute ein Spassturnier statt!

Am 21.8.2021 gab es für alle Schützen*innen ein Spaßturnier auf dem Bogenplatz. Hier ging es ausschließlich nur um Spaß und den hatten alle Teilnehmer*innen. Geschossen wurden 2 Durchgänge auf ganz bunte Spaßziele. Aufgeschrieben wurden die Farben, die man getroffen hat. Und das Beste, ging mal ein Pfeil daneben, in den Rasen, wurde „grün“ aufgeschrieben! Nach 2 Durchgängen gab es für alle ein Finale. Auf 10 Meter musste ein Luftballon getroffen werden. Wer getroffen hatte, war weiter. Am Ende gab es ein „Kopf an Kopf Rennen“ zwischen Jens und Jens. Angefeuert von allen Turnierteilnehmern haben es die beiden ganz schön spannend gemacht! Beide schießen so gut, dass die Entfernung der  Luftballons von 10 Meter auf 20 Meter geändert werden musste. Und dann passierte es, Jens Wielanczyk traf seinen Luftballon und Jens Liebich schoss haarscharf daneben. Der erste Platz ging an Jens Wielanczyk!

Letztendlich haben aber alle gewonnen, es war ja ein Spaßturnier. Und wie sich das so für ein Turnier gehört, gab es auch eine Siegerehrung. Jeder hatte ein „süsses Tütchen“ gewonnen!

Für das leibliche Wohl haben alle Teilnehmer*innen gesorgt. Zwischen dem 1. und 2. Durchgang gab es eine Stärkung mit Kaffee und selbstgebackenem Kuchen und nach dem Finale wurde gemeinsam gegrillt!

Ein wirklich schöner Tag!

Deutsche Meisterschaft „Feldbogen“ – Jens Liebich holt Silber

Die Deutsche Meisterschaft „Feldbogen“ wurde am 24. und 25. Juli 2021 in Trier durchgeführt!

Der Ausrichter, die „St. Sebastianus Bruderschaft Trier“ hatte einen schönen und anspruchsvollen Parcours gestellt. 24 Feldbogenscheiben galt es zu schießen, davon 12 Scheiben mit unbekannter und 12 Scheiben mit bekannter Entfernung.

Insgesamt traten 227 Bogenschützen*innen in den Disziplinen Recurve, Compound und Blankbogen an. Mit dabei waren auch 5 Schützen*innen vom Bogensport Delmenhorst e.V..

Die Teilnehmer*innen vom Samstag hatten Pech, kurz nach dem Start zog ein Gewitter auf. Die Schützen*innen wurden aus dem Parcours geführt und dann war da auch noch eine „Gewitter-Unwetterwarnung“ für den Nachmittag. Aus Sicherheitsgründen wurde der Parcours für Samstag gesperrt. Die Teilnehmer*innen mussten ihre Meisterschaft am Samstag auf dem „Einschießplatz“ austragen. Geschossen wurde auf 12 Feldbogenscheiben mit bekannten Distanzen. Sehr schade, hatten sich doch alle auf eine spannende Meisterschaft im Feldbogenparcours vorbereitet und gefreut!

Die Schützen*innen vom Sonntag hatten Glück, das Wetter war gut und so konnte der gesamte Parcours geschossen werden. Es gab nur einen kleinen „Schönheitsfehler“, Ziel Nr. 1 wurde wegen eines Wespennestes kurzer Hand auf den Einschießplatz verlegt.

Für den Bogensport Delmenhorst e.V. traten Rainer Bettermann, Rainer Kennecke, Jens Liebich, Jens Siebert und Cornelia Siebert an.

Jens Liebich schoss sich mit einer hervorragenden Leistung auf Platz 2 in der Klasse Blankbogen Herren und holte damit Silber! In der Klasse Blankbogen Master landete Jens Siebert mit einem sehr guten Ergebnis auf Platz 4. Ebenfalls in dieser Klasse holte sich Rainer Kennecke Platz 25. Rainer Bettermann schoss in der Klasse Recurve Master und holte sich Platz 16. Cornelia Siebert erreichte in der Klasse Blankbogen Damen den 8. Platz.

Ein tolles Ergebnis! Gratulation!

Die Ergebnisse findet ihr hier.

Bericht C. Siebert
Pressewartin Bogensport Delmenhorst e.V.

Hier geht’s zu den Berichten vom NWDSB und DSB.

Fotos von C. Siebert, J. Liebich, Rainer Bettermann, Stephan Brockfeld