Schlagwort-Archive: Deutsche Meisterschaft

Jentges holt Bronze bei der Deutschen Meisterschaft in Halbergmoos

Der Bogensport Delmenhorst konnte am vergangenen Wochenende seine Erfolgsserie bei den Meisterschaften fortsetzen.

Monika Jentges holte sich die Bronzemedaille bei den Deutsche Meisterschaft Bogen FITA Olympische Runde vom 25.-27. August 2017 in Hallbergmoos.

Mit 558 Ringen musste sie sich bei der Damen Blankbogenklasse nur der ringgleichen Anna Heß (Silber) und Simone Kramer mit 579 Ringen (Gold) geschlagen geben.

Sascha Allhorn, der in der Blankbogen Herrenklasse startete konnte seine bisherigen Leistungen nicht im vollem Umfang abrufen und landete mit respektablen 530 Ringen auf Platz 23.

Rainer Bettermann musste aufgrund einer Verletzung seine Teilnahme in der Recurve Herren Altersklasse leider kurzfristig absagen und konnte somit seinen Erfolg von der Deutschen Meisterschaft im Feldbogen hier nicht wiederholen.

Unser Vereinsmitglied Jutta Schneider-Borns konnte in der Recurve Damen Altersklasse mit 549 Ringen einen guten 19. Platz erzielen. Sie startete für Sagitto Delmenhorst.

Ergebnisse

Robin Kiprowski neuer Deutscher Meister im Feldbogenschießen

Mit einem überaus souveränen Auftritt sicherte sich Robin Kiprowski am Wochenende den Meistertitel in der Schülerklasse Recurve. Kirsten Hasenbank erkämpfte Platz 5 bei den Damen. 

Bei der Deutsch Meisterschaft im Feldbogenschießen, die am 28. und 29. Juli in Celle ausgetragen wurde, waren mit Margret Hannusch, Kirsten Hasenbank, Günther Voss, Rainer Kennecke und Robin Kiprowski gleich fünf Schützinnen und Schützen für den Bogensport Delmenhorst e.V. am Start.

Mit hervorragenden 613 von 864 möglichen Ringen und persönlicher Bestleistung hielt er den Zweitplatzierten, Lovis Zocher vom SSV Leutkirch, mit 34 Ringen Vorsprung auf Distanz und sicherte sich souverän den Titel in der Schülerklasse Recurve.

Neben der Medaille und Urkunde des DSB, die der glückliche Gewinner zur Siegerehrung überreicht bekam, wird er in den nächsten Tagen auch den goldenen „Arrowhead“ des DSB erhalten.

Besonders gefreut haben dürfte sich auch Kirsten Hasenbank über eine Platzierung unter den „Top-Ten“ Deutschlands. In dem anspruchsvollem Gelände mit oft wechselnden Lichtverhältnissen und nur wenigen direkten Bezugspunkten konnte sie mit dem Blankbogen eine konstant ansprechender Leistung abrufen und am Ende mit 569 Ringen einen hervorragenden 5. Platz in der Damenklasse.

Mit ihrer Leistung selbst nicht unzufrieden, reichte es für Margret Hannusch mit dem Blankbogen nur für den 20. Platz in der Damenklasse. In der Alterklasse Blankbogen verfehlte Günther Voss, trotz höherer Ringzahl ,seine Platzierung vom Vorjahr knapp und belegte mit 579 Ringen den 13. Platz. Für Rainer Kennecke hingegen war es die erste DM. Mit 479 Ringen schaffte er Platz 28 in der Altersklasse Blankbogen.

Deutsche Meisterschaft FITA Halle 2012 mit starker Delmenhorster Beteiligung

Mit starker Delmenhorster Beteiligung fand die Deutsche Meisterschaft FITA Hallen Runde, vom 16. bis 18. März 2012 in Solingen statt.

Jutta Schneider-Borns war für „Sagitto Delmenhorst“ gleich zweimal angetreten. Mit dem Blankbogen holte sie in der Damenklasse mit 499 Ringen die Bronzemedaille! Ebenfalls in der Damenklasse, aber mit dem Recurve Bogen, erreichte Jutta mit 546 Ringen den 12. Platz von 28 Starterinnen.

Hendric Schüttenberg war für die „Borgfelder SG“ gemeldet und erreichte in einem extrem eng beieinanderliegenden Starterfeld den 10. Platz von 57 Teilnehmern.

Wir beglückwünschen unsere beiden Vereinsmitglieder recht herzlich zu ihren hervorragenden Leistungen und wünschen weiterhin – alle ins Gold!

Rüdiger Straub
Vorsitzender

Die Ergebnisliste als PDF gibt es >hier<