Turnier Sieben Berge for Friends in Garstedt

Am vergangenen Sonntag sind die traditionellen Bogenschützen des BS Delmenhorst wieder mit 10 Schützen losgezogen, um am Turnier der Bogensparte des SV Garstedt teilzunehmen.

Ob wir im Parcours über sieben Berge gelaufen sind, haben wir nicht gezählt, „for friends“ des traditionellen Bogenschießen und der guten Laune war das Turnier aber auf jeden Fall.

Nach der Begrüßung ging es für uns wie für die meisten Schützen mit einem Trecker Shuttle Service zu den weiter entfernten Startpositionen.

Der Parcours mit 37 Zielen war abwechslungsreich und mit viel Liebe zum Detail gestellt, auf lange Schüsse wurde weitestgehend verzichtet, dafür waren die Tiere aber so gestellt, das es teilweise schwierig war, die Entfernungen einzuschätzen oder eine freie Flugbahn für den Pfeil zu finden, somit waren aber alle Ziele auch mit etwas schwächeren Bögen zu treffen und nicht eins davon fanden wir langweilig.

Highlights waren für uns auf jeden Fall der Schuß von einem Holzturm, eine Spinne, die sich vor einem Netz auf und ab bewegte sowie ein Ziel, auf das nach Zeit nach dem Auslösen (natürlich durch einen Pfeil) zuerst auf eine Fita-Auflage sowie auf eine Ratte geschossen werden musste, die jeweils nacheinander hochklappten.

Auch das drum herum, die Verpflegung und die Betreuung durch die Vereinsmitglieder ließen keine Wünsche offen, das Obst „for free“ an der Verpflegungsstation im Parcours war auch eine nette Idee.

Falls Ihr das lest, an dieser Stelle noch mal unseren herzlichen Dank an die „Friends“ aus Garstedt für den schönen Tag, den wir bei Euch hatten, wir kommen nächstes Jahr auf jeden Fall wieder.

Ein paar Bilder folgen noch in Kürze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.