Alle Beiträge von Rüdiger

Judith Kühn und Fabian Meister fahren zur Deutschen Meisterschaft nach Zeven

Unsere Mitglieder, Judith Kühn und Fabian Meister, werden am kommenden Wochenende, 29.- 31. August, an der Deutschen Meisterschaft im Bogenschießen -Olympische Runde- teilnehmen!

Während Judith in der Damenklasse zusammen mit 40 Teilnehmerinnen startet, tritt Fabian in der Schülerklasse A gegen 70 weitere Teilnehmer an. Beide hatten sich kürzlich im Rahmen der Landesmeisterschaft des Nordwestdeutschen Schützenbundes für die Teilnahme qualifiziert.

Wir wünschen einen schönen Wettkampf und – alle ins Gold!

Erfolgreicher Tag der offenen Tür

Auf einen erfolgreichen Tag der offenen Tür können wir auch dieses Jahr
wieder zurückblicken und bedanken uns herzlich für das Interesse unserer
kleinen und großen Besucherinnen und Besucher. Auch, wenn der Andrang nicht
so groß war, wie im letzten Jahr, haben uns die zahlreichen freundlichen
Gespräche und interessierten Fragen große Freude bereitet. In den nächsten
Tagen werden wir uns bei allen Interessenten melden, ums sie zu einem ersten
Schnuppertraining einzuladen.

Wir hoffen, dass nicht nur der Bogensport– sondern auch der der
Gute-Laune-Funke unseres „Teams“ übergesprungen ist und freuen uns auf
unsere Vereinsmeisterschaft, die wir bereits am kommenden Wochenende an
gleicher Stelle gemeinsam austragen werden.

Für das „Team“ – mit sportlichen Grüßen

Rüdiger Straub
Vorsitzender

Neue Funktionsträger gewählt

Im Rahmen unserer Mitgliederversammlung am 28. Februar, waren 17 Funktionsträger zu wählen.

Vorweg: 16 Ämter konnten besetzt werden. Das ist klasse! Es wird dazu beitragen, dass wir in den nächsten zwei Jahren unseren Aufgaben stressfrei nachkommen können und sicher noch das eine oder andere Thema darüber hinaus bearbeiten werden.

Ein herzlichen Dank für Euer Vertrauen an alle, die sich an der Wahl beteiligt haben!

Leider konnte ausgerechnet die sehr wichtige Position der Sportwartin/des Sportwarts nicht besetzt werden. Das wird zwangsläufig dazu führen, dass lediglich die Pflichtaufgaben erledigt werden können – die Kür wird leider ausfallen müssen. Alle Mitglieder sind aufgefordert, sich kommissarisch an der Bearbeitung dieser wichtigen  Aufgaben zu beteiligen!

Ein besonders herzlicher Dank richtet sich an alle „Funktioner“, die sich in den letzten Jahren mit großem Engagement und besten Kräften für unseren Verein eingesetzt haben – es hat Spaß gemacht mit Euch!

Die Liste der neuen (und alten) Amtsinhaber/innen gibt es >hier<.

Ich wünsche allen eine glückliche Hand bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben und freue mich auf eine gute Zusammenarbeit!

Mit sportlichen Grüßen

Rüdiger Straub
Vorsitzender

 

 

 

 

 

 

NWDSB Landesverbandsmeisterschaft – Update

Landesverbandsmeisterschaften WA Halle Bogen gingen am 26. und 27.01. in Bersenbrück über die Bühne

Die Landesverbandsmeisterschaften des Nordwestdeutschen Schützenbundes gingen am Wochenende mit starker Delmenhorster Beteiligung zu Ende. Für den Bogensport Delmenhorst hatten sich Kirsten Hasenbank, Judith Kühn, Rainer Kennecke und Fabian Meister bei den vorhergehenden Bezirkmeisterschaften qualifiziert.

Einen guten Start erwischte Judith Kühn. Mit konstanter Leistung erreichte sie mit dem Recurvebogen das Finale in der Damenklasse. Zwar musste sie sich im Kampf um die Bronzemedaille geschlagen geben, war am Ende mit 512 Ringen und dem 4. Platz im Finalschießen aber vollauf zufrieden.

Nicht ganz glücklich mit Ihrem Ergebnis war Kirsten Hasenbank. Zwar belegte sie einen guten vierten Platz der Damenklasse Blankbogen, lag aber in der zweiten Runde weit unter ihren Möglichkeiten. Am Ende verfehlte sie mit 448 Ringen die Bronzemedaille um nur 3 Zähler denkbar knapp.

Auf seiner ersten Landesmeisterschaft konnte auch Fabian Meister auftrumpfen. Mit persönlicher Bestleistung erreichte er, ebenfalls mit dem Recurvebogen, in der Schülerklasse A einen achtbaren 9. Platz. Dabei lag er mit 511 Ringen punktgleich mit dem Siebt- und Achtplatzierten. Lediglich 4 Zehner fehlten zu einem noch besseren Ergebnis.

Gar nicht lief es dieses Mal für Rainer Kennecke in der Altersklasse Blankbogen. In der ersten Runde noch auf Kurs, fand er im zweiten Durchgang nicht mehr in den Wettkampf und musste sich letztlich mit 402 Ringen und Platz 17 begnügen.

Sehr gute Leistungen zeigten vier weitere Vereinsmitglieder, die für jeweils andere Vereine gemeldet hatten. So gewann Jutta Schneider-Borns gleich zweimal Silber in der Damenklasse – mit 549 Ringen mit dem Recurvebogen und 496 Ringen mit dem Blankbogen, hinter Monika Jentges, die sich mit 500 Ringen den Titel in der Damenklasse Blankbogen holte. Bronze belegte hier Janieke Jager mit 451 Ringen. Landesmeister darf sich auch Hendric Schüttenberg nennen, mit 573 Ringen holte er Gold in der Jugendklasse.

Alle Ergebnisse unter www.nwdsb-bogen.de

 

 

Qualifikation zur Landesmeisterschaft

Zu den Landesmeisterschaften des Nordwestdeutschen Schützenbundes in der WA Hallenrunde 2013 haben sich 4 Vereinsmitglieder qualifiziert.

Bei den Bezirksmeisterschaften die kürzlich in Petersfehn ausgetragen worden waren, ging es (neben dem Meistertitel) um das Erreichen der Qualifikationsringzahlen. Die ganz genaue Ringzahl war dabei noch nicht bekannt – konnte sich aber anhand der Zahlen aus den Vorjahren erwarten lassen. So haben die Zulassung zur Landesmeisterschaft am 26. und 27. Februar erreicht: Kirsten Hasenbank, Damenklasse Blankbogen, (Ergebnis BzM/Qualizahl) 461/400; Judith Kühn, Damenklasse, 505/460; Rainer Kennecke, Alterklasse Blankbogen, 445/400 und Fabian Meister, Schülerklasse A, 494/435.

Herzlichen Glückwunsch zur Quali und alle ins Gold!

Die vollständige Einladung und Liste der Qualifikationsringzahlen gibt es >hier<

Einladung zum Weihnachtscafé

pinguine-0057.gif von 123gif.de

Alle Mitglieder und Angehörige sind herzlich eingladen zum diesjährigen Weihnachtscafé im Kulturcafé Mikado

Am 22. Dezember, ab 15:30 Uhr, wird das leckere Kuchenbuffet angerichtet sein.

Dort habt Ihr wieder Gelegenheit, Euch mit alten Vereinskollegen zu treffen oder mit neuen Vereinsmitgliedern freundschaftliche Kontakte herzustellen. Es wird wie letztes Jahr wieder ein Torten- und Kuchenbuffet angerichtet sein. Es beinhaltet Kaffee, Tee, Säfte, Torten und Kuchen – reichhaltig.

Die Kostenbeteiligung beträgt für Kinder/Jugendliche bis 16 Jahre 4,00 Euro und für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahre 6,00 Euro.

Wie in den vergangenen Jahren auch, sollte die Weihnachtsfeier wieder eine stimmungsvolle Angelegenheit werden. Damit es auch in diesem Jahr wieder so wird, benötigen wirfür das Rahmenprogramm Personen, die ein wenig mit handgemachter Musik wie Flöte,Gitarre oder anderen Musikinstrumenten, mit Liedertexten, mit Gedichten und Geschichten etwas dazu beitragen können.

Wer von Euch dazu Lust hat, einen schönen Nachmittag zu verleben, der melde sich bitte mit der Anzahl der Teilnehmer bis Freitag, 14. Dezember 2012, bei Manfred Meyer oder per E-Mail an: manfred.trainer-bogen@web.de oder hanna.mm32@gmail.com. Alternativ tragt Ihr Euch in die Listen in Halle, Fita-Platz oder Feld ein.

weihnachtsglocken-0031.gif von 123gif.de
zur vollständigen
Einladung
– hier klicken!

Die Kreismeister der WA Runde in der Halle 2013 sind gekürt!

Am 11. November sind die Kreismeisterschaften der Hallenrunde 2013 in unserer „Beethovenhalle“ erfolgreich über die Bühne gegangen.

Schützinnen und Schützen aus 3 Vereinen waren am Start, um sich in  14 unterschiedlichen Klassen zu messen.

Wir sind stolz auf „unsere“ neuen Kreismeister:  Fabian Meister (Schülerklasse A), Daniel Büscher (Schülerklasse B), Robin Kiprowski (Jugendklasse), Kirsten Hasenbank (Damenklasse Blankbogen) und Günther Voss (Altersklasse Blankbogen).

Hier gibt es alle >Ergebnisse<

Einen herzlichen Glückwunsch allen Kreismeistern!

Vereinsmeister der WA-Runde in der Halle sind gekürt

Am Sonnabend, 27. Oktober, haben wir unsere Vereinsmeister der WA*-Runde in der Halle für das Sportjahr 2013 ermittelt.

Insgesamt  14 Schützinnen und Schützen hatten sich in der Beethovenhalle versammelt, um in 8 unterschiedlichen Klassen um die Titel zu kämpfen. Unter der Leitung von Hasso Meier und Petra Kiprowski  erlebten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Wettkampf in netter kameradschiftlicher Atmosphäre.

Dennoch wurde um jeden Ring gekämpft, so dass hin und wieder der „Unparteiische“ das Urteil zu fällen hatte. Spätestens bei Kaffee und Kuchen, den es zur Siegerehrung gab, waren dann aber wieder alle Rivalitäten beigelegt.

Die neuen Vereinsmeister sind: Judith Kühn, Damenklasse; Kirsten Hasenbank, Damenklasse Blankbogen; Rainer Kennecke, Altersklasse Blankbogen; Rüdiger Straub, Altersklasse; Jan Büschenfeld, Schützenklasse; Robin Kiprowski, Jugendklasse; Fabian Meister, Schülerklasse A; Daniel Büscher, Schülerklasse B.

Die vollständigen Ergebnisse gibt es > hier <

*World Archery Federation (externer Link)